Neue Trendscouts für Ja!Natürlich

Carina Hummel und Katrin Leitgeb werden im Rahmen ihres Auslandssemesters über die neuesten Bio-Trends berichten.

Media Management Studentin Carina Hummel und Media- und Kommunikationsberatung Studentin Katrin Leitgeb dürfen sich auf einen spannenden Herbst freuen. Im Rahmen ihres Auslandssemesters werden sie nicht nur die Städte Stockholm bzw. das belgische Hasselt erkunden, sondern auch als Trendscouts für die Bio-Marke Ja!Natürlich unterwegs sein und online darüber berichten.

„Ich freue mich in Stockholm eine neue Kultur, ebenso wie neue Leute kennen zu lernen und tolle Erfahrungen zu machen. Ich bin sehr gespannt, was das Land so zu bieten hat und was ich in den Supermärkten und Restaurants vorfinden werde. Ich freue mich außerdem darauf, Teil des ERASMUS Netzwerkes zu werden und Leute aus allen Teilen der Welt kennen zu lernen“, so Carina Hummel und ergänzt: „Es ist super, dass die Fachhochschule St. Pölten den Studierenden die Möglichkeit gibt, ins Ausland zu gehen. Es sind einmalige Erfahrungen, die persönlich stärken und auf die man gerne zurück schaut.“

Und auch Katrin Leitgeb blickt dem kommenden Semester voller Vorfreude entgegen: „Von meinem Auslandssemester am PXL University College im belgischen Hasselt erwarte ich mir das Kennenlernen einer neuen Hochschule sowie der Kultur Belgiens. Außerdem darf ich als Trendscout für Ja!Natürlich die belgische Esskultur im Bereich Bio und Nachhaltigkeit erkunden. Ich freue mich auf ein Semester in einer „nicht gewohnten“ Umgebung – meine Heimat Österreich, die FH St. Pölten, das Wiener Schnitzel und den Schweinsbraten lasse ich hinter mir, um sie mit belgischer Lebenskultur, dem flämischen Universitätsflair, mit belgischen Waffeln und Bierfleisch auszutauschen. Ich bin gespannt auf mein Abenteuer in Belgien und werde die zu Hause Gebliebenen mit meinen Berichten und Fotos auf verschiedenen sozialen Netzwerken mit auf meine Reise nehmen.

Kurier-Nachlese

Jetzt teilen: