Neuer Vorstand für OKTO

Tassilo Pellegrini

Der Wiener Mitmachsender startet mit neuem Vorstand ins Jubiläumsjahr, darunter auch Tassilo Pellegrini, FH-Dozent im Department Medien und Wirtschaft.

OKTO ging am 28.11.2005 erstmals on air. Als Herausgeber des Communitysenders fungiert seit Anbeginn der gemeinnützige Verein zur Gründung und zum Betrieb Offener Fernsehkanäle in Wien. Wenige Monate vor dem 10-jährigen Senderjubiläum wurde nun gestern Di., 3.3.2015, im Rahmen der Generalversammlung ein neuer Vereinsvorstand gewählt.

Vorstandsvorsitzender bleibt Thomas A. Bauer (emer. o. Univ.-Prof., Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Wien). Zu dessen StellvertreterInnen wurden Manuela Grünangerl (Kommunikationswissenschafterin, Paris Lodron Universität Salzburg), Peter Huemer (freischaffender Publizist) und Wolfgang Zeglovits (Informationstechnologe, datenwerk) gewählt.

Armin Thurnher (Falter) übernimmt die Funktion des Kassiers. Neben Manuela Grünangerl neu im Vorstand: Schriftführerin Daniela Kraus (fjum_wien), Schriftführer-Stellvertreter Vedran Džihić (Österreichisches Institut für Internationale Politik & Universität Wien) sowie Kassier-Stellvertreter Tassilo Pellegrini (Österreichisches Institut für Medien und Wirtschaft der FH St. Pölten).

Jetzt teilen: