1 min

Pflege aus Finnland trifft Pflege aus Österreich

2 Kolleginnen der Saimaan University of applied sciences besuchten den Bachelor Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege

Studierende beim Simulationstraining mit Julia Glösmann

Wenn Pflege aus Finnland auf Pflege aus Österreich trifft, dann kommt es zu einem sehr intensiven und sehr produktiven Austausch, freut sich die internationale Koordinatorin Julia Glösmann, FH-Dozentin im Bachelor Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege

Finnland.jpg

Von 7. bis 9.Oktober 2019 hospitierten Frau Katja Kylliäinen und Frau Mervi Hietanen von der Saimaan University of applied sciences in Lapperanta, Finnland im Bachelor Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege an der FH St.Pölten.

Simulationstraining für Studierende

Neben dem fachlichen Austausch über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den verschiedenen Ausbildungen wurde auch die Expertise der Kolleginnen zum Thema Simulation im Rahmen einer Lehrveranstaltung genutzt.

Eine Gruppe Studierender aus dem 3. Semester konnte im Rahmen eines Simulationstrainings eine Situation aus der Praxis durchspielen und ihr fachliches sowie praktisches Wissen festigen und vertiefen.

Buntes Rahmenprogramm

Dank der Unterstützung von Jürgen Hörmann vom International Relations Office der FH konnte den Gästen auch ein spannendes Rahmenprogramm mit Stadtführung durch St. Pölten und ein gemeinsames Abendessen geboten werden. Auch das Universitätsklinikum St. Pölten konnte besucht werden, die Führung übernahm FH-Dozent Oliver Loiskandl.

Reise nach Finnland im Frühjahr 2020

Im Frühjahr ist ein Rückbesuch nach Finnland geplant, um eine stabile und längerfristige Kooperation zu fördern.

Jetzt teilen: