„PlanAhead“ – Business Planning leicht gemacht

HAK-Studentinnen präsentieren Finanzplanungstool an der FH St. Pölten

Die Schülerinnen Jennifer Tröstler und Ramona Rauch der Vienna Business School HAK & HAS Floridsdorf wirkten an der Lehrveranstaltung „Business Planning“ unter der Leitung von Mag. Thomas Racher mit, um den StudentInnen Einblicke in das von ihnen entwickelte Finanzplanungstool „PlanAhead“ zu geben.

Was ist “PlanAhead”?

„PlanAhead“ wurden von den zwei HAK-Schülerinnen im Zuge ihrer Maturaprojektarbeit im Fach „Controlling und Jahresabschluss“ entworfen. Es handelt sich dabei um ein Excel-basiertes Tool, das seinen AnwenderInnen das Erstellen von Planungsrechnungen - ein wichtiger Bestandteil eines jeden Businessplanes - erleichtert. Außerdem bietet es die Möglichkeit, ausgehend von den Gründungskosten alle wichtigen Teilaspekte des Budgets wie etwa Umsatz- und Kostenplanung, Kostenrechnung, Finanzierung und Liquiditätsplan für das Gründungsjahr zu planen.

FH-StudentInnen testen Planungstool

Jennifer Tröstler und Ramona Rauch stellten den Studierenden der LV „Business Planning“ ihr Tool vor und gaben ihnen die Gelegenheit, „PlanAhead“ im Rahmen ihrer Businesspläne zum Einsatz zu bringen. Die StudentInnen zeigten sich begeistert – sie konnten von den Vorteilen des Finanzplanungstools profitieren.

Auszeichnungen für Planungstool

„PlanAhead“ wurde mit dem 1. Platz beim Controlling-Maturaprojektwettbewerb der Fachhochschule Oberösterreich sowie mit dem Merkur-Award des Fonds der Wiener Kaufmannschaft ausgezeichnet.

Jetzt teilen: