Präsenzwoche Lehrgang Europäische Bahnsysteme

Vortrag Hanns Schubert beim Kaminabend

Von 9. bis 14. April 2018 absolvierte der internationale Masterlehrgang an der FH St. Pölten ein spannendes Programm mit Exkursion und Kaminabend.

Als Highlight des Aufenthaltes der Studierenden des trinationalen Masterlehrgangs Europäische Bahnsysteme im Sommersemester 2018 fand die Vorlesung Oberbau nicht in St. Pölten, sondern in Linz am Firmensitz von Plasser & Theurer, Weltmarktführer bei Bahnbaumaschinen, statt. Kombiniert mit einem anschaulichen Werksrundgang, bei dem auch tiefe Einblicke in die High-tech-Produktion gegeben wurden, konnte somit ein echter Mehrwert für die trinationalen Studierenden geboten werden.

Es folgte noch ein gemeinsames Essen in Linz und dann ein Besuch im Rahmen der Langen Nacht der Forschung im Ars Electronica Center, wo die Studierenden Zeugen einer live übertragenen hochkomplizierten Gehirnoperation wurden.

Kaminabend mit Vermessung Schubert

Der traditionelle Vortrag beim Kaminabend wurde diesmal vom Gründer und langjährigen Geschäftsführer des St. Pöltner Vermessungsbüros Schubert, Hanns Schubert, gehalten. Er zeigte anschaulich den Weg von der händischen zur automatisierten und digitalisierten Datenverarbeitung im Baubereich, insbesondere bei kommunalen Organisationseinheiten, auf und gab einen Ausblick in die Zukunft. Die anschließenden Diskussion setzte sich wie üblich auch beim Buffet fort und gab gute Gelegenheit zur weiteren Vernetzung.

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Dipl.-Ing. Knoll Otfried, EURAIL-Ing.

FH-Prof. Dipl.-Ing. Otfried Knoll, EURAIL-Ing.

Departmentleiter
Studiengangsleiter Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen (MA)
Studiengangsleiter Bahntechnologie und Mobilität (BA)
Lehrgangsleiter PT Domain Excellence Programm
Standortkoordinator Lehrgang Europäische Bahnsysteme (MA)
Department Bahntechnologie und Mobilität