PraktikumsanleiterInnen-Seminar & Blitzseminar 1

PraxisanleiterInnen mit Kerstin Lampel, Andreas Stübler und Klaudia Jahodinsky vom Studiengang Physiotherapie

Am 29. November 2018 fand das erste Blitzseminar der Periode 2018/19 für PraktikumsanleiterInnen des Bachelor Studiengangs Physiotherapie statt.

Das Seminar stand unter dem Motto „Literaturrecherche leicht gemacht – wie kann die Fachhochschule unterstützen“. Im Rahmen des Blitzseminars fand auch das PraktikumsanleiterInnen-Treffen für das laufende Studienjahr statt. Die PraktikumsanleiterInnen leisten eine wertvolle Arbeit in der Ausbildung der Studierenden des Bachelor Studiengangs Physiotherapie. Die Studierenden verbringen ein Viertel ihrer Ausbildung im Berufspraktikum und können dort den Transfer des an der Fachhochschule erworbenen Wissens in die Praxis üben.

Literaturrecherche für die Praxis

Im ersten Teil des fachlichen Inputs berichtete Karl Rathmanner, wie die Bibliothek der Fachhochschule St. Pölten die PraktikumsanleiterInnen in der Literatursuche unterstützen kann. Es wurden Informationen zu den formalen Voraussetzungen der Entlehnung, über die Fernleihe, die Literatursuche usw. vermittelt. Im zweiten Teil konnten sich die TeilnehmerInnen unter Anleitung von FH-Prof. Anna Raberger an der Literatursuche erproben. Dabei wurden zuerst relevante Fragestellungen aus der Praxis entwickelt und dann mittels PICO System die passenden Literaturquellen gesucht. Besonders herausfordernd gestaltet sich im Alltag die klinische Bewertung der Studien. Auch dies wurde mit den TeilnehmerInnen besprochen.

Austausch von Informationen rund um das Praktikum

Der zweite Teil des Nachmittags war dem Austausch gewidmet. Zur Einstimmung präsentierte FH-Prof. Andreas Stübler, der Modulverantwortliche für das Berufspraktikum im Studiengang Physiotherapie, die Ergebnisse der PraktikumsgeberInnen-Evaluation. Die Ergebnisse sind sehr gut ausgefallen. Besonders positiv bewerteten die TeilnehmerInnen an der Befragung die Zusammenarbeit mit dem Studiengang Physiotherapie in der Organisation der Praktika sowie die fachlichen Fähigkeiten der Studierenden unter anderem im Fachbereich Orthopädie und Traumatologie. Den PraktikumsanleiterInnen wurden auch die ersten Ergebnisse der Studierendenfeedbacks präsentiert. Auch die Studierenden bewerten die Praktikumsstellen weitgehend sehr positiv. Am Ende blieb genügend Zeit, Fragen der PraktikumsanleiterInnen, sowie deren Anliegen zu besprechen.

Blitzseminare auch im Studienjahr 2018/19

Neben dem Wissenstransfer konnte durch dieses Treffen auch die Vernetzung der Fachhochschule mit den Praktikumsstellen intensiviert werden. Es wird auch im Studienjahr 2018/19 wieder einen bunten Mix aus fachlichen und didaktischen Weiterbildungen für PraktikumsanleiterInnen geben. Der Bachelor Studiengang Physiotherapie freut sich über den Erfolg der Blitzseminare und hofft auf ungebrochen hohes Interesse, so Studiengangsleiterin Kerstin Lampel.

Jetzt teilen:

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!