PraxisanleiterInnentag: Vernetzung und Information

PraxisanleiterInnentag: Vernetzung und Information

Im Rahmen ihrer Ausbildung sammeln die Studierenden des Bachelor-Studiums Soziale Arbeit mit Berufspraktika Praxiserfahrungen. Beim PraxisanleiterInnentag am 15.1.2013 trafen sich die VertreterInnen unterschiedlicher Einrichtungen, die unseren Studierenden dazu die Möglichkeit bieten.

Insgesamt 540 Stunden Berufspraktikum absolvieren Bachelorstudierende der Sozialen Arbeit im Rahmen ihres Studiums an der FH St. Pölten. Ziel ist, neben fundierten theoretischen Grundlagen auch unterschiedliche Einrichtungen und Organisationen kennenzulernen, praktische Erfahrungen zu sammeln, Kontakte zu knüpfen sowie die eigene Berufsorientierung abzustecken.

Die FH St. Pölten unterstützt die Studierenden sowie die Organisationen und Träger, die unseren Studierenden ermöglichen, Einblick in ihren Berufsalltag zu bekommen und für einen begrenzten Zeitraum mitzuarbeiten. Beim PraxisanleiterInnentag am 15.1.2013 trafen die verschiedenen Anbieter der Berufspraktika in der FH St. Pölten zusammen, um sich über Praktika im laufenden Semester auszutauschen sowie Möglichkeiten und Grenzen zu diskutieren. Im Anschluss besuchten die VertreterInnen der Organisationen die Projektevernisssage der FH St. Pölten und machten sich so ein Bild über aktuelle Projekte unserer Studierenden.

Jetzt teilen: