Projektmanagement in der Praxis

Der Hochschullehrgang Eventmanagement besuchte die Event-Location Studio 44

Der Hochschullehrgang Eventmanagement besuchte die Event-Location Studio 44

Der Hochschullehrgang Eventmanagement unter der Leitung von Harald Rametsteiner ist bekannt für praxisorientierte Weiterbildung. Im Rahmen einer Exkursion ins angesehene Studio 44 der Österreichischen Lotterien erhielten die TeilnehmerInnen von der Leiterin Ursula Hüttner praktische Tipps zur Planung von Events und zum Umgang mit Unvorhergesehenem.

Wertvolle Tipps aus erster Hand

Zunächst gab es einen fachlichen Lehrblock zu Projektmanagement mit Ursula Hüttner, es wurden anhand praktischer Beispiele ausgewählte Phasen der Eventplanung behandelt. Anschließend gab es eine Führung durch die Event-Location, verbunden mit hilfreichen Tipps für das Planen und Umsetzen eines Events. Der technische Leiter Thomas Kappner war die ergänzende Ansprechperson zu den wichtigen Gestaltungselementen Bild, Ton und Licht.  

Zunehmende Digitalisierung verlangt nach Kundennähe

Die Lehrbeauftragte Ursula Hüttner, Leiterin des Studio 44, war vom Engagement und Interesse der Studierenden begeistert: "Die Themen Eventmanagement und Eventmarketing haben in den letzten 20 Jahren stark an Stellenwert gewonnen, vor allem die zunehmende Digitalisierung in der Kommunikation verlangt nach persönlichen Begegnungen und Kundennähe im Business. Die FH St. Pölten bietet für angehende EventmanagerInnen einen Master-Lehrgang, der Theorie und Praxis perfekt verbindet. Ich habe mich sehr über das starke Interesse und die Aufmerksamkeit der Studierenden gefreut.“

Über das Studio 44

Das Studio 44 am Rennweg hat 20 Jahre Event-Erfahrung, bei mehr als 1.700 Veranstaltungen und rund 300.000 Gästen steht es fürLive-Marketing auf höchstem Niveau. Die bekannte Event-Location ist zertifiziert mit dem Umweltzeichen für Green Events.

 

 

Jetzt teilen: