PRVA-Siegel für Media- und Kommunikationsberatung

Die Studiengänge Media- und Kommunikationsberatung sind weiterhin "PRVA geprüft".

Media- und Kommunikationsberatung (Bachelor & Master) führt weiterhin das Prädikat „PRVA geprüft“

Der Public Relations Verband Austria (PRVA) möchte hohe Standards von einschlägigen Bildungs- und Weiterbildungsangeboten im PR-Bereich erwirken. Aus diesem Grund vergibt der PRVA das Prädikat „PRVA-geprüft“ für all jene Bildungsangebote, die den geforderten Qualitätskriterien entsprechen. Überprüft werden insbesondere Qualitätskriterien in Bezug auf Infrastruktur, Lehrinhalte sowie Lehrende.

Der Bachelor wie auch der Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung der FH St. Pölten werden den geforderten Qualitätskriterien nach wie vor gerecht, weshalb das Prädikat „PRVA geprüft“ bis Ende des Jahres 2020 weitergeführt werden darf.

Näheres zum PRVA

Der Public Relations Verband Austria ist ein Verband für österreichische Kommunikationsexpertinnen und -experten in Unternehmen, Agenturen und Organisationen. Wie bereits angesprochen nimmt sich der PRVA unter anderem der Professionalisierung des Berufsfeldes und dessen Weiterentwicklung an. Hohe Qualitätsstandards werden durch das Angebot vielfältiger Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – oft in Kooperation mit Bildungsinstitutionen und Universitäten – gefördert beziehungsweise gestärkt.

Jetzt teilen: