1 min

Ringvorlesung: Maria Moser an der FH

Diakonie-Direktorin Maria Moser sprach zum Abschluss der diesjährigen Ringvorlesung Sozialstaat aus verschiedener Sicht

Ringvorlesung: Maria Moser an der FH
Maria Moser, Direktorin der Diakonie Österreich
Copyright: FH St. Pölten / Thomas Immervoll

Im Rahmen der Ringvorlesung zum österreichischen Sozialstaat, konnte der Bachelor Studiengang Soziale Arbeit am 22. Jänner Direktorin Maria Moser von der Diakonie Österreich begrüßen. Moser stellte die Tätigkeit ihrer Organisation vor und diskutierte mit den Studierenden aktuelle Themen der Sozialpolitik.

"Wir sehen das Individuum auch in sozialem Zusammenhang"

"Auf sozialpolitischer Ebene sind wir mit einer Situation konfrontiert, in der sich Dinge schnell ändern. Da ist Stabilität in der Organisation viel wert", so Maria Moser. "Wir helfen nicht nur dem Individuum, sondern sehen dieses auch in seinen sozialen Zusammenhängen. Wir machen auch Verbesserungsvorschläge. Als Non-Profit-Organisation beobachten wir die Kommerzialisierung sozialer Dienstleistungen mit Sorge."

Patricia Renner, Michaela Moser und Monika Vyslouzil

Sozialstaat aus verschiedener Sicht

Jedes Wintersemester lädt der Bachelor Studiengang Soziale Arbeiten relevante Expert*innen ein, über ihre Perspektive des österreichischen Sozialstaats zu sprechen. Alle Vorträge sind frei zugänglich. Teil der Vorlesung war auch eine Tagung, die die FH St. Pölten gemeinsam mit der Arbeiterkammer Niederösterreich und der Gewerkschaft für Privatangestellte durchführte und ein Besuch der Sozialstaatsenquete des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger.

"Durch die Diskussion mit Führungskräften im Sozialbereich können die Studierenden ihren Blick auf den Sozialstaat erweitern", so Patricia Renner, die gemeinsam mit Tom Schmid die Lehrveranstaltung leitete. "Deshalb ist die Ringvorlesung ein wichtiger Teil der Ausbildung für die angehenden Sozialarbeiter*innen."

Ringvorlesung: Hochkarätige Redner*innen

"Ich freue mich sehr, dass es Tom Schmid jedes Jahr gelingt, die Ringvorlesung hochkarätig zu besetzen und so vielfältige Redner*innen einzuladen", resümierte Monika Vyslouzil, die Leiterin des Kollegiums der Fachhochschule St. Pölten.

Neben Maria Moser waren in diesem Semester zu Gast:

  • Sektionschefin Edeltraud Glettler (Sozialministerium)
  • Barbara Prettner (Frauenhaus Neunkirchen)
  • Lucie Procházková (Masaryk Universität Brünn)
  • Alois Stöger (Bundesminister a. D., Abgeordneter zum Nationalrat, Gewerkschaft PROGE)

Weiterführender Link