Rollstuhl-Workshop

Alexander Drehmann, MSc; Renate Bilik, PT, MSc; Robert Ostermann; Stefan Riedl, MSc

Wissenswertes zum Thema Hilfsmittel- und Schienenversorgung für Physiotherapie-Studierende

Die erfahrenen Rehatechnik-Experten der Firma S.O.B. A. Kerkoc GmbH, Alexander Drehmann, MSc, Stefan Riedl, MSc und Robert Ostermann hielten in der Lehrveranstaltung Mobilisation, Lagerung und Hilfsmittelversorgung  einen sehr informativen, den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechenden Vortrag, mit vielen praxisbezogenen Videobeispielen.

„… sieh die Welt aus den Augen eines Rollstuhlfahrers …“

Im Anschluss an den fachlichen Austausch hatten die Studierenden die Möglichkeit, in die Rolle eines Rollstuhlfahrers zu schlüpfen und die verschiedenen Modelle an Rollstühlen in ihrer Fahrtüchtigkeit und Nutzungseignung praktisch zu erproben. So konnten alle TeilnehmerInnen die Fachhochschule sowie das umliegende Gelände und auch ein Einkaufszentrum aus den Augen eines Rollstuhlfahrers erleben. Das Bewältigen von unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten, Gehsteigkanten, das Einkaufen mit Einkaufswagen, aber auch die Fahrt mit einer Rolltreppe standen auf dem Programm.

Vorbereitung auf Berufsalltag

In dieser Lehrveranstaltung unter der Leitung von Lektorin Renate Bilik, PT, MSc soll den zukünftigen PhysiotherapeutInnen neben Fachwissen auch der praktische Umgang mit einem Rollstuhl und die Perspektive eines Menschen, der im Rollstuhl sitzt, näher gebracht werden. So können Sie im weiteren Berufsleben fundiertes Wissen unter Berücksichtigung der psychosozialen Aspekte optimal an PatientInnen vermitteln.

Mit freundlicher Unterstützung von S.O.B. A. Kerkoc GmbH, die sich für den Vortrag unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben,

Jetzt teilen: