Schulworkshops von Frank Michelberger

Frank Michelberger beim Schulworkshop an der BORGL/BHAS St. Pölten

Science goes school – interaktive Vorträge zu „Wie wollen wir in Zukunft unterwegs sein? Eine Betrachtung des Mobilitätsystem von heute und morgen.“

Der Leiter des Carl Ritter von Ghega Instituts für Integrierte Mobiltätsforschung, Frank Michelberger, hat im Rahmen des science goes school-Projekts am 18. November und am 2. Dezember Schulen in St. Pölten (BORGL/BHAS) und Waidhofen/Ybbs (BHAK/BHAS) besucht und interaktive Vorträge zur Mobilität der Zukunft gehalten.

In diesen Veranstaltungen wurden den SchülerInnen die jetzigen Verkehrsträger (z. B. Eisenbahn, Straße) kurz mit ihren spezifischen Eigenschaften vorgestellt und die wesentlichen Problemstellungen des jetzigen Verkehrssystems diskutiert. Anhand greifbarer Beispiele wurde dargestellt, woran die Mobilitätsforschung jetzt schon arbeitet und wo die Reise zukünftig hingehen könnte. Die SchülerInnen wurden auch mit gängigen wissenschaftlichen Methoden vertraut gemacht, die an realen Beispielen nachvollzogen werden konnten (z. B. Mobilitätserhebungen).

Am Ende stand jeweils ein interaktiver Austausch mit den SchülerInnen über Probleme und Herausforderungen der jetzigen Mobilität aus Sicht TeilnehmerInnen und darüber, wie diese sich ein zukünftiges Mobilitätssystem vorstellen könnten, in dem sie sich eines Tages bewegen werden.

„Ziel der Workshops war, Bewusstseinsbildung für die Fragen in der Mobilität zu betreiben und das Interesse am breiten Themenfeld zu wecken“, resümiert Frank Michelberger, „Für die Herausforderungen der Mobilität von morgen brauchen wir motivierte junge ForscherInnen!“

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Frank Michelberger, EURAIL-Ing.

FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Frank Michelberger, EURAIL-Ing.

Institutsleiter Carl Ritter von Ghega Institut für integrierte Mobilitätsforschung
stellvertretender Studiengangsleiter Bahntechnologie und Mobilität (BA)
Department Bahntechnologie und Mobilität