Soziale Arbeit: Netzwerke für den Berufseinstieg

Jochen Prusa vom Österreichischen Berufsverband (OGSA) der Sozialen Arbeit Maria Lenglachner

Studierende des Master Studiengangs Soziale Arbeit sprachen mit Expertinnen und Experten über Netzwerke in der Sozialen Arbeit

Am 3. April 2019 diskutierten Studierende des Master Studiengangs Soziale Arbeit und ExpertInnen das Thema "Wichtige Netzwerke der Sozialen Arbeit".

Zu Gast waren Jochen Prusa vom Österreichischen Berufsverband der Sozialen Arbeit  (OGSA), Maria Lenglachner, Gerneralsekretärin der Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ), Christina Engel-Unterberger von der Österreichischen Gesellschaft für Soziale Arbeit (OGSA) und Michaela Moser von der Armutskonferenz

"Wichtig für ihre zukünftige praktische Tätigkeit"

"Die Inputs und Diskussion mit den ReferentInnen waren spannend", so Ulrike Rautner-Reiter, die neben Monika Vyslouzil und Alois Huber die Lehrveranstaltung leitet. "Die Studierenden kennen nun die unterschiedlichen Netzwerke, deren Angebote und Leistungen. Das ist wichtig für ihre zukünftige praktische Tätigkeit im Feld."

Jetzt teilen: