"Sportärzte-Woche und GIZ-Sportphysio-Woche"

Vom 6. bis 10.12.2017 fand die 34. Sportärzte-Woche und die GIZ-Sportphysio-Woche in Kaprun statt.

Vortrag und Praxisseminar

Der Studiengang Physiotherapie war durch Michaela Neubauer mit einem Vortrag und einem Praxisseminar über die „Rolle der Neurodynamik bei zervikaler Radikulopathie“ vertreten. Gestützt durch Evidenz-basierte Literatur stellte sie anhand eines klinischen Fallbeispieles wichtige Untersuchungsmaßnahmen und Managementstrategien vor.

Zukunft der Knorpeltherapie

Projektpartner Stefan Nehrer vom Zentrum für Regenerative Medizin und Orthopädie an der Donau Universität Krems sprach über die Zukunft der Knorpeltherapie.

Fächerübergreifende Diskussionen im Bereich Sportmedizin

Das wunderschöne Ambiente im verschneiten Kaprun lud zu intensiven fächerübergreifenden Diskussionen über die Zukunft der Sportmedizin ein. Die Gesellschaft zur Förderung der Interdisziplinären Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich (GIZ) war auch in der Vergangenheit und ist auch derzeit sehr bemüht, die fachliche Vernetzung unterschiedlicher, medizinisch tätiger Berufsgruppen zu fördern. Mit diesem Kongress ist ihnen das auch heuer wieder sehr erfolgreich gelungen.

Jetzt teilen: