1 min

Siemens "Erfinder des Jahres" bei Bahntechnologie

Mit dem Sommersemester 2020 startete im Master Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen der neue Schwerpunkt zu Schienenfahrzeugtechnik

Siemens "Erfinder des Jahres" bei Bahntechnologie
Martin Teichmann erläutert SpurführungstechnikSenior Expert bei Siemens Graz mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Fahrwerkskonstruktion und Forschung im Bereich Rad-Schiene-Technik.
Copyright: FH St. Pölten / Otfried Knoll

Die Vorlesung "Spurführungstechnik" von Martin Teichmann hat zu Semesterbeginn und damit noch vor den Corona-Einschränkungen den Lehrveranstaltungsreigen zur Schienenfahrzeugtechnik eröffnet. Teichmann ist Senior Expert im Siemens Fahrwerke Weltkompetenzzentrum Graz mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Fahrwerkskonstruktion und Forschung im Bereich Rad-Schiene-Technik. Er hat zahlreiche Patente für Siemens angemeldet und war "Erfinder der Jahres" im Siemens Konzern.

Rad-Schiene-System

Der Kontakt zwischen Rad und Schiene ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor des Systems Bahn. Energieverbrauch, Sicherheit, Komfort und Verschleiß hängen maßgeblich von einem optimierten Zusammenspiel zwischen Rad und Schiene, also der Spurführungstechnik, ab. In der Lehrveranstaltung werden daher die Kräfte zwischen Rad und Schiene, die Voraussetzungen für Laufstabilität, Besonderheiten bei Bogenfahrt, Ursachen für Entgleisungen, Verschleißmodelle und damit Grundlagen für Predictive Maintenance behandelt. Die Systemunterschiede in der Spurführung werden durch Gegenüberstellung von Voll-Bahn und LRT (Light Rail Transit) herausgearbeitet.

"Dass wir mit Martin Teichmann einen derart erfahrenen Experten in diesem Schlüsselbereich der Eisenbahntechnik als Vortragenden gewinnen konnten, ist ein großer Gewinn für den Studiengang", freut sich Studiengangsleiter Otfried Knoll über den Neuzugang. "Durch seine Kreativität und seinen Innovationsgeist kann er den Studierenden nicht nur notwendiges Fachwissen vermitteln, sondern sie auch motivieren, über die bekannten technischen Grenzen hinaus zu denken!"

Neuer Schwerpunkt: Fahrzeugtechnik

In diesem Sommersemester starteten 6 neue Lehrveranstaltungen im Modul Schienenfahrzeugtechnik zu den Themen:

  • Motoren- und Antriebstechnik
  • Bremstechnik
  • Fahrwerke von Schienenfahrzeuge
  • Spurführungstechnik
  • Digitale Systeme in Schienenfahrzeugen
  • Instandhaltung von Schienenfahrzeugen
  • ÖPNV- und Sonderfahrzeuge

Trotz der aktuellen durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen werden alle Lehrveranstaltungen angeboten  und derzeit in Fernlehre abgehalten. 

Das Modul ist Teil des Wahlpflichtangebots im Master Studiengang Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen und kann in 2 von 5 Wahlpflichtpfaden gewählt werden.

Masterstudium mit 5 Wahlpflichtpfaden

Das Masterstudium Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen kann als bahnspezifische Zusatzausbildung im Anschluss an facheinschlägige andere Studienrichtungen absolviert werden. Der Studienplan bietet mit 5 möglichen Wahlpflichtpfaden interessante Vertiefungsoptionen aus dem Pool folgender Module:

  • Fahrzeugtechnik
  • Energietechnik
  • Signaltechnik
  • Systemtechnik
  • Bautechnik
  • Markt
  • Management

Eine Bewerbung ist mit dem Bachelor Bahntechnologie und Mobilität an der FH St. Pölten oder einem mindestens dreijährigen artverwandten Studium an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Fachhochschule oder Universität möglich. Zur Überbrückung von Wissensdefiziten gegenüber AbsolventInnen des Bachelorstudiums Bahntechnologie und Mobilität wird ein Brückenkurs angeboten, der in Fernlehre bzw. im Selbststudium absolviert werden kann.

Eine Bewerbung ist bis 14. Juni 2020 möglich und erfolgt online. Das im Bewerbungsprozedere vorgesehene persönliche Aufnahmegespräche kann Corona-bedingt bei Bedarf auch per Video durchgeführt werden.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Dipl.-Ing. Knoll Otfried, EURAIL-Ing.

FH-Prof. Dipl.-Ing. Otfried Knoll, EURAIL-Ing.

Departmentleiter Studiengangsleiter Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen (MA) Studiengangsleiter Bahntechnologie und Mobilität (BA) Lehrgangsleiter PT Domain Excellence Programm Standortkoordinator Lehrgang Europäische Bahnsysteme (MA) Department Bahntechnologie und Mobilität