Stiftungslektorat der NÖGKK

Martin Robausch (li.), Elisabeth Höld (re.) und Erstsemestrige des Studiengangs Diätologie

Erneut fand das Stiftungslektorat der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse im Studiengang Diätologie an der FH St. Pölten statt.

Seit Sommersemester 2012 wird das Stiftungslektorat Public Health in Kooperation mit der NÖGKK im Studiengang Diätologie organisiert.

Im Rahmen der Vorlesung Public Health Nutrition gab Martin Robausch am 30. November 2017 den Studierenden des Studiengangs Diätologie (erstes Semester) einen spannenden Einblick in das Fachgebiet. Themen waren die Definition und die Prinzipien von Public Health, heutige Herausforderungen im Public Health Bereich wie auch die derzeitigen Veränderungen des Gesundheitssystems.

Neue Herausforderungen und Chancen durch die Gesundheitsreform

Die Gesundheitsreform bringt für die Berufsgruppe Herausforderungen und gleichzeitig neue Chancen mit sich, denn immer mehr Diätologinnen und Diätologen werden zukünftig in der Primärversorgung des niedergelassenen Bereichs gebraucht werden. Umso wichtiger ist es, dass die Studierenden bereits in der Ausbildung darauf vorbereitet werden.

Jetzt teilen: