Studienreise zum "Update Ernährungsmedizin"

Diätologie Studierende des Jahrgangs 2015/2018

Studierende des dritten Semesters des Bachelor Studiengangs Diätologie berichten von ihrer Studienreise zur Fortbildungsveranstaltung nach München.

„Hat wer einen Plan, was Studienreise zu bedeuten hat?“ wurde letztes Jahr durch den Seminarraum des Jahrgangs Diätologie 2015/18 gerufen. Die Frage wurde mit dem Ergebnis beantwortet, dass wir - der Großteil unseres Jahrganges - ein Jahr später, wie so oft, am Bahnhof St. Pölten standen. Nur ging es diesmal nicht nach Hause, sondern wir stiegen in den Zug Richtung München.

Wissenszuwachs & Informationsaustausch

In der bayrischen Hauptstadt erwartete uns nämlich das alljährliche „Update Ernährungsmedizin“, welches im Zeitraum 21. bis 22. Oktober 2016 von und in der TU München veranstaltet wurde. Die zweitägige Fortbildungsveranstaltung für Ernährungsfachkräfte und ErnährungsmedizinerInnen schaffte einen regen Informationsaustausch durch Präsentationen von Vortragenden aus den verschiedensten Sparten der Wissenschaft bis hin zum Journalismus. Die Veranstaltung bot eine Reihe an gut ausgewählten und aktuellen Themen, beispielsweise Ernährung im Alter, Therapie der Fettleber und Trenddiäten.

Das „Update Ernährungsmedizin“ war eine äußerst interessante und informative Veranstaltung, es gab für jeden von uns Themengebiete und Vorträge, die absolutes Neuland waren. Neben den Vorträgen und Präsentationen gab es auch in den Pausen die Möglichkeit, sich bei den Informationsständen verschiedenster Gesellschaften und Unternehmen zum Thema Ernährungsmedizin Anregungen zu holen.

Neben dem Fortbildungsaspekt der wissenschaftlichen Veranstaltung bot die Studienreise auch andere Vorzüge: Man fährt zusammen in eine andere Stadt, lernt sich auch außerhalb der FH St. Pölten kennen und verbringt eine sehr nette und lustige Zeit miteinander.

Jetzt teilen: