Studierende in der Vorjury des Media Awards

Studierende aus dem Master Media- und Kommunikationsberatung sind Mitglieder der Vorjury beim Media Award 2015

Die Media Awards zeichnen seit 2004 Mediaagenturen, Werbetreibende und Werbeagenturen für hervorragende Medialeistungen aus. Ausgezeichnet wird in drei Kategorien:

Kategorie 1: Kreative Media-Idee

Neue Media-Ideen und Media-Umsetzungen, die zuvor noch nicht eingesetzt wurden, neue Sonderwerbeformen und innovative Werbeträger. Hier sollen vorrangig impactstarke und zielgruppenadäquate Lösungen vorgestellt werden.

Kategorie 2: Effiziente Media- Strategie

Neue strategische Lösungen, durchdachte Verzahnung von Mediengruppen, ein Kommunikationsmix, der klare Ergebnisse liefert. Dabei ist die Darstellung von Messdaten in geeigneter Form wünschenswert.

Kategorie 3: Der Sonderpreis

2015 wird der Sonderpreis für eine Mediastrategie, die explizit auf eine junge Zielgruppe hin geplant und umgesetzt wurde, verliehen.

Die Vorjury

Die Vorjury umfasst etwa 50 Personen, die im Tagesgeschäft viel mit Mediaplanung und der Bewertung von Mediaplänen zu tun haben. Das sind etwa:

  • Planer aus Mediaagenturen
  • Marketingmitarbeiter aus Unternehmen
  • Mitarbeiter von Medienunternehmen
  • Studierende und Lehrende an Fachhochschulen

Vier Studierende aus dem Masterstudiengang Media- und Kommunikationsberatung konnten sich für die Vorjury qualifizieren, nämlich Nina Huber, Iris Handlsberger, Mira Rieken und Marietheres Koch.

Jetzt teilen: