Summer School 2015

Thiemo Kastel und Franz Fidler mit Studierenden aus Antwerpen

Von 22. - 26.06.2015 fand für Studierende der Fachhochschule St. Pölten die Summer School im Bereich Medien statt.

Studierende des Master Studiengangs Digitale Medientechnologien absolvierten im Rahmen der Summer School 2015 die Lehrveranstaltung "Medientechnisches Projekt 2" und hatten so die Möglichkeit, Theorie und Praxis in einzigartiger Form zu verbinden.

Internationale WorkshopleiterInnen

WorkshopleiterInnen aus Deutschland, Belgien und Großbritannien unterstützten DozentInnen der FH St. Pölten bei der diesjährigen Summer School. Insgesamt wurden sechs Workshops angeboten, unter anderem zu Themen wie „Drawn-Digital Animation Collaboration“ und „Natural Environments with Maya Paint Effects“. Neben Anne Wilkins, die bereits zum zweiten Mal dabei war, referierten auch Eva Potrusil aus Deutschland und Joeren Doggen und Tom Peeters aus Belgien.

Besuch aus Antwerpen

Summer School 15 Studierende aus Antwerpen

Außerdem nahmen vier Studierende der University of Antwerp an der Workshop-Woche in St. Pölten teil und nehmen damit eine Vorreiterrolle ein, denn sie sind die ersten Studierenden der Partnerhochschule in Antwerpen, die die FH St. Pölten besuchten. "Unser Dank gilt Dr. Sarah Rohaert vom Studiengang Produktdesign der Universität Antwerpen, die mit uns diesen ersten Austausch forciert hat.", freut sich Thiemo Kastel, Internationaler Koordinator
des Departments Medien und Digitale Technologien.

Gelungener Abschluss

Filmvorführungen und Retrospektiven vertieften den Inhalt der Workshops. Bei der Abschlussveranstaltung am Ende der Summer School 2015 wurden die entstandenen Animationsfilme, Audioproduktionen und selbstständig produzierten Fernsteuerungen für Digitalkameras im Festsaal der FH St. Pölten präsentiert.

"Die Summer School ist die ideale Kombination aus Internationalisation @home für Studierenden des Masters Digitale Medientechnologien einerseits und der Studierendenmobilität für die StudentInnen unserer Partnernuniversitäten andererseits.", ist Franz Fidler, Studiengangsleiter Master Studiengang Digitale Medientechnologien überzeugt.

Links

Jetzt teilen: