Teilnahme an OCB Kurzfilm-Wettbewerb

OCB Wettbewerb: 100 Years Rolling Together

"ROLLING" – unter diesem frei zu interpretierenden Motto können Studierende der FH St. Pölten Kurzfilme zum internationalen Wettbewerb einreichen

Die Marke OCB feiert unter dem Motto "100 YEARS ROLLING TOGETHER" ihr 100-jähriges Bestehen und lädt zur "First OCB European Film Schools Short Movie Competition". Die FH St. Pölten ist dem Aufruf gefolgt und zählt zu den an diesem internationalen Wettbewerb teilnehmenden Film- und TV-Hochschulen. Bis 31. Dezember 2018 können Beiträge eingereicht werden.

FilmemacherInnen aufgepasst

In den eingereichten Filmen soll das Motto “ROLLING” eigenständig interpretiert werden. Werbung für OCB sollte nicht im Vordergrund stehen, sondern das filmische Werk. Produkte der Marke OCB dürfen zwar vorkommen – ihre Konsumation darf dabei jedoch keinesfalls gezeigt oder eine solche in irgendeiner Weise beworben werden.

Die FH St. Pölten wird fünf der besten Filme zum Wettbewerb einreichen, interessierte Teams können sich ab sofort unter ctv@fhstp.ac.at anmelden. Es soll explizit keine Werbung betrieben werden, Thema und Form der Kurzfilme ist den FilmemacherInnen freigestellt. 

Die Wettbewerbsteilnahme zahlt sich am Ende doppelt aus. Zu gewinnen gibt es nämlich sowohl für die teilnehmende Hochschule als auch für die Studierenden des Siegerbeitrags Kameraequipment im Wert von € 15.000 (Red Raven Camera Kit)  bzw. € 5.000 (Canon EOS 5D Mark IV Camera inkl. Zubehör).

Die Teilnahmebedingungen und Filmanforderungen im Detail finden Sie hier

Jetzt teilen:

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

FH-Prof. Mag. Dr. von Suess Rosa

FH-Prof. Mag. Dr. Rosa von Suess

FH-Dozentin
Stellvertretende Studiengangsleiterin Medientechnik (BA)
Lehrgangsleiterin Film, TV & Media - Creation and Distribution (MA)
Department Medien und Digitale Technologien
Leiterin Ausbildungsfernsehen c-tv