Therapeutische Lachmuskel

Österreich liest mit Norbert Peter und Ronny Tekal

Medizinkabarett an der FH St. Pölten im Rahmen von „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek 2013“

Vor circa hundert BesucherInnen im Audimax der Fachhochschule St. Pölten präsentierten Peter, Tekal und Schönhofer ihr Programm und das Buch „Ich lass mich doch nicht verarzten!“ – eine Medizinsatire, die zeigte, warum MedizinerInnen ein Dolmetschprogramm bräuchten, warum PatientInnen nicht auf Ihre ÄrztInnen hören und welche beruhigende Wirkung Formulare im Spital auf überlastetes Personal und gestresste PatientInnen haben können. Im Anschluss an das Programm lud die Fachhochschule zu einem Glas Wein in die Bibliothek.

Ausgezeichnete Bibliothek

Zwei Mal Gold erhielt die Bibliothek der FH St. Pölten im Jahr 2012 beim Deutschen Bibliotheksindex in den Kategorien Effizienz und Zukunftsorientierung. Besonders positiv stachen die Medienverfügbarkeit und die Effizienz bei der Aus- und Fernleihe durch moderne Selbstausleihe hervor.

Der deutsche Bibliotheksindex vergleicht die Leistungen der Universitätsbibliotheken, der Hochschulbibliotheken und der öffentlichen Bibliotheken. Die Fachhochschule St. Pölten wurde in der Kategorie Hochschulbibliotheken gewertet, dazu zählen Fachhochschulen und Pädagogische Hochschulen.

„Österreich liest 2013“: www.oesterreichliest.at

Jetzt teilen: