Treffen des Studiengangsbeirats von IT Security

FirmenvertreterInnen und DozentInnen aus IT Security trafen sich zum Austausch über Branchenthemen.

Am 2. März 2017 fand das 15. Meeting des Studiengangsbeirats IT Security statt. DozentInnen aus IT Security und zwölf FirmenvertreterInnen nahmen am ersten diesjährigen Treffen zum Informationsaustausch und Networking teil.

Spannende Themen von Studierenden und Dozenten

Herausragend an dieser Veranstaltung war die Vielfalt an Themen, die von Studierenden und Dozenten des Bachelor und Master Studiengangs geboten wurde und Einblick in spannende und aktuelle Themen der IT Security ermöglichte.

Nach der Begrüßung der anwesenden Gäste durch den stellvertretenden Studiengangsleiter des Bachelor Studiengangs IT Security, Herfried Geyer, sprach Studiengangsleiter Johann Haag über die kompetenzorientierte Ausbildung in den Studiengängen IT und Information Security.
Julian Rauchberger, Masterstudent aus Information Security, präsentierte einen Vortrag über „BIOS/UEFI Rootkits“ und Bettina Schöpf, Bachelorstudentin aus IT Security, stellte ihre Arbeit zu „Widerstände bei der IS(MS) Implementierung“ vor.
Paul Tavolato, Studiengangsleiter des Master Studiengangs Information Security, sprach über „Security in der Energieverteilung“. Diskussionen zu den vorgestellten Themen rundeten den Abend ab.

Das nächste Treffen des Studiengangsbeirats IT Security findet am 22. Juni 2017 statt.

Jetzt teilen: