Verleihung des DMVÖ Columbus 0.16 am 8. Juni 2016

Die Shortlist-Jury tagte am 12. April, um die besten Projekte für den DMVÖ Columbus 0.16  auszuwählen

Als Vorsitzender der Shortlist-Jury durfte Studiengangsleiter Helmut Kammerzelt bereits vorab einen Blick auf die besten Einreichung werfen.

Es ist wieder soweit: Der Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ) prämiert „die stärksten Strategien, die originellsten Ideen und die perfektesten Umsetzungen des Landes und innerhalb des deutschsprachigen Raums mit dem Columbus in Gold, Silber und Bronze“. Agenturen konnten ihre besten Dialog Marketing Kampagnen in 13 unterschiedlichen Kategorien bis 1. März 2016 einreichen. Zudem gibt es heuer wieder zwei Sonderkategorien – den „Innovationspreis für zukunftsweisende Projekte“, sowie den Preis „Innovativer Dienstleister“.

Die Shortlist-Jury unter Vorsitz von Studiengangsleiter Media- und Kommunikationsberatung Helmut Kammerzelt tagte am 12. April, um die besten Projekte auszuwählen. Michaela Eichinger (Eichinger & Sattler), Margit Kaluza-Baumruker (Herold), Klemens Huber (Dialogschmiede), Martin Wilfing (DMVÖ) und Marielies Kreuzig (Marketing Natives) waren als Mitglieder vertreten. Weitere Jurymitglieder aus dem In- und Ausland können noch bis 15. April ihre Stimme abgeben.

Die GewinnerInnen werden am 8. Juni im Rahmen der Columbus Arena, die auf der Burg Perchtoldsdorf stattfindet, ausgezeichnet.

Jetzt teilen: