Verstärkte Kooperation mit UNLa, Buenos Aires

Daniela Lohner, Alejandro Tornay, Mercedes Lahr, Rodolfo Nuñez

Barbara Zimmer und Daniela Lohner (International Office) besuchten am 5. März 2018 die Universidad Nacional de Lanús (UNLa). Gastgeber war Studiengangsleiter Alejandro Tornay vom Department Desarrollo Productivo y Tecnológico.

Programmpunkte

Der erste wichtige Tagungsordnungspunkt war die weitere Gestaltung der Zusammenarbeit in Lehre und Forschung mit dem Department Bahntechnologie und Mobilität. Anschließend fanden Gespräche mit StudiengangsleiterInnen und DozentInnen der Studienrichtungen Sozialarbeit und Audiovision statt. Unterstützt vom Ernst Mach-Stipendium soll auch in diesen Bereichen bereits im kommenden Studienjahr ein Studierendenaustausch verwirklicht werden.

Barbara Zimmer und Daniela Lohner gaben ein Interview fürs Universitätsfernsehen und hielten am Abend einen Vortrag für Didaktik-Studierende zum Thema Bildungssystem in Österreich.

Die UNLa in Buenos Aires

Die UNLa befindet sich in einem Vorort der Millionenstadt Buenos Aires und ist in Backsteingebäuden aus dem 19. Jahrhundert untergebracht, die ursprünglich von der Eisenbahnindustrie genutzt wurden. Die Universitätsgebäude sind großzügig angelegt und von einem weitläufigen grünen Campus umgeben. Ebenso alt wie die FH St. Pölten, hat die UNLa inzwischen mehr als 20.000 Studierende. Sie teilt mit der FH St. Pölten die Mission der Inklusion, Durchlässigkeit und Diversität.

Link 

Jetzt teilen:

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!