Villa-Talk mit Thomas Mayer

Gastvortrag von T-Mobile im Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung

Gastvortrag von T-Mobile im Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung

Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Marketingkonzepte" hatten die Studierenden des Master Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung die Ehre, einem Gastvortrag von Thomas Mayer, einem der erfolgreichsten Marketer Österreichs, beizuwohnen. Die Veranstaltung fand in den Räumlichkeiten des Restaurants „Die Villa“ statt.

Europas wertvollste Telekommunikationsmarke

Thomas Mayer ist Vice President Brand Communication bei T-Mobile & Telering und seit 2008 auf diesem Gebiet erfolgreich. T-Mobile operiert in 50 Ländern  und hat weltweit über 200 Millionen Kunden, noch dazu mit dem Prädikat „Europas wertvollste Telekommunikationsmarke“. Durch eine persönliche Präsentation durch Thomas Mayer, wurde den Studierenden die Welt von T-Mobile näher gebracht, die weit mehr als nur die Farbe Magenta prägt. Das „Wie ich Will- Prinzip“ ist ein fester Bestandteil der Marke und steht für sehr hohe Kundenorientierung, Diversität und Toleranz sowie das Aufbrechen von festgefahrenen Strukturen.

Erfolgreicher Markenrelaunch

Der 2014 vorgenommene Markenrelaunch wurde aus strategischer Sicht betrachtet und es konnten interessante und detaillierte Einblicke gewonnen werden, welche die Wichtigkeit des Markenmanagements nochmals hervorhoben. Die Herausforderungen eines so umfassenden Re-Brandings, wie 2014 bei T-Mobile vorgenommen, wurden von Thomas Mayer genau erklärt. Durch sehr lange Analysephasen und Szenariotechniken konnte die Marke erneuert und aufgefrischt werden. Diese Insights waren sehr wertvoll für die Studierenden, um die Theorie mit der gelebten Praxis zu verknüpfen. Dank neuer Markenphilosophie und Kampagnen wie JUHU, konnte der Marke T-Mobile mehr Relevanz verliehen werden.

Der Weg aus dem Mobilfunk-Jungle

Auch das Thema der Kommunikationsevaluierung wurde angeschnitten, so wurde über den Verzicht von Pre-Tests und über die Relevanz von Post-Tests gesprochen. Der Weg aus dem Mobilfunk-Jungle gelingt in einem Verdrängungswettbewerb, laut Mayer dadurch, die versteckten Kosten stetig abzubauen, eine Handy- und Tariftrennung einzuführen und dem Individualisierungstrend zu folgen.

Jetzt teilen: