Von den Besten Texten lernen

Von den Besten Texten lernen: Studentinnen des Bachelor Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung beim RMS Texterworkshop

Studentinnen der Media- und Kommunikationsberatung beim RMS Texterworkshop

 Am 29. und 30. April fand der mittlerweile 15. RMS Texterworkshop in Kooperation mit dem CCA (Creativ Club Austria) im Schlosshotel Krumbach statt. Unter den TeilnehmerInnen befanden sich mit Eva Klampfer, Sarah Nemec und Flora Messerklinger auch drei Studentinnen des Bachelor Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung.

Spannende Inputs und kreative Praxis

Nach einer kurzen Vorstellung des RMS (Radio Marketing Service) sowie zweier Input-Vorträge der Kreativ-Experten Patrik Partl (partlhewson) und Torsten Hennings (Studio Funk Hamburg), startete der praktische Teil mit der Bekanntmachung des Kundens „Burger King“ und des Briefings. Aufgeteilt in vier Teams zu je fünf bis sechs Personen - bestehend aus Studierenden der FH St. Pölten sowie VertreterInnen von Werbeagenturen und Selbstständigen aus der Filmbranche – bestand die Aufgabe darin, Radiospots für ein neues Value-Angebot zu entwickeln.

Vom Konzept zum fertigen Radiospot

Am nächsten Tag ging es für die TexterInnen ins Tonstudio „Blautöne“. Dort warteten bereits professionelle SprecherInnen, welche die konzipierten Texte unter Mitwirkung eines Tonmeisters zum Leben erweckten. Zum Abschluss wurden die finalen Spots vor dem Kunden „Burger King“ in einem kleinen, hausinternen Kino präsentiert.

„Workshop als Networking-Plattform“

Für Eva Klampfer, Sarah Nemec und Flora Messerklinger war der RMS Texterworkshop eine wertvolle Erfahrung: „Spannend war vor allem, die Zusammenarbeit zwischen TexterInnen, Tonstudio und SprecherInnen live mitzuerleben. Gleichzeitig war der Workshop eine Art Networking-Plattform für uns, da die TeilnehmerInnen sowohl aus Bildungseinrichtungen, als auch aus der Werbepraxis und dem Filmbereich stammten.“

RMS Texterworkshop

Jetzt teilen: