Von der 1. Idee zum professionellen Business Plan

Die Studierenden des Masterstudiums Media- und Kommunikationsberatung erstellten bereits im ersten Semester professionelle Business Pläne.

Studierende des Master Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung widmeten sich dem Business Planning

Die Studentinnen und Studenten des Masterstudiums Media- und Kommunikationsberatung stellten sich gleich im ersten Semester einer großen Herausforderung. In der Lehrveranstaltung „Business Planning“ sollte ein Konzept soweit vertieft werden, dass daraus letztendlich ein professioneller zweijähriger Business Plan entsteht.

Business Plan erfordert Marktanalyse

Als Basis dienten den Studierenden ihre Ideen aus der Lehrveranstaltung „Innovationsmanagement“. Diese ersten Ideen wurden beispielsweise mithilfe einer Marktanalyse und einer leitenden „Story“ ausgebaut. Die Ergebnisse der harten Arbeit präsentierten die studentischen Teams gegen Ende des Wintersemesters vor folgender Fachjury:

  • Dieter Bader, Gründerservice der WK NÖ
  • Johanna Grülbauer, FH St. Pölten
  • Helmut Siller FH St. Pölten
  • Leon Staudinger, Sparkasse NÖ Mitte West
  • Harald Wimmer, FH St. Pölten

Ideen von Raketenstarts bis hin zu Hochzeiten

  • C.C – Corporate Concepts
    Constanze Hack, Lisa-Marie Idowu, Laura Kaltenbrunner, Eva Lindtner, Noemi Lixandroiu
  • Feinschliff PR
    Christoph Noitz, Irene Koblitz, Isabella Singer, Pia Steurer, Lisa Volkert
  • Rainbow Weddings
    Katharina Belihart, Raffaela Rotter, Nadine Trocki, Sabrina Walter
  • Raketenstart
    Stefanie Krenn, Ann Kathrin Bopp, Verena Oberger, Paul Kaufmann, Tamara Gürtler
  • Rampenlicht
    Britta Högler, Viktoria Posch, Elena Puymann, Tanja Stjepanovic, Sophie Weiss
  • youMatch
    Livia Biedermann, Clea-Luzia Denz, Eva Karrer, Daniela Mitterhauser, Sandra Rindler

Die glücklichen Siegerinnen

Den Wettstreit um den ersten Platz konnten in diesem Fall Constanze Hack, Lisa-Marie Idowu, Laura Kaltenbrunner, Eva Lindtner und Noemi Lixandroiu mit ihrem Konzept zu „C.C – Corporate Concepts“ für sich entscheiden.

Jetzt teilen: