Von der Lehre zum Doktorat

Thomas Felberbauer

Erfolgsstory im Bereich Smart Engineering

Thomas Felberbauer begann seine Karriere als Lehrling zum Elektroanlagentechniker mit Schwerpunkt Steuerungstechnik bei BMW Motoren Steyr. Danach folgten das Bachelorstudium Produktion und Management und das Masterstudium Operations-Management an der FH Oberösterreich sowie ein Doktorats-Studium an der Johannes Keppler Universität Linz am Institut für Produktions- und Logistikmanagement.

Seit März 2016 ist Felberbauer Dozent für Industrie 4.0 im dualen Studium Smart Engineering of Production Technologies and Processes an der FH St. Pölten, einem Studium, das durch die gemeinsame Ausbildung im Unternehmen und an der Hochschule ebenfalls den Aufstieg von der Lehre zur akademischen Bildung fördert.

Vor Kurzem haben die Öberösterreichischen Nachrichten Thomas Felberbauer zu seinem Werdegang interviewt:
Artikel in den OÖN lesen

Jetzt teilen: