Von der Theorie zur Praxis...

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Dialogmarketing referierte Christiane Gyürü von der Wiener Agentur PKP BBDO über Kundenmagazine und Kundenbindung.

Unter Leitung von FH-Dozent Harald Rametsteiner gewährte Christiane Gyürü den Studierenden des 4. Semesters interessante Einblicke in den hochinteressanten Agenturalltag und in Bereiche des B2B-Dialogmarketings. Ihre Aufgaben umfassen hauptsächlich die Betreuung und Beratung von großen Geschäftskunden wie Marionnaud, A1 oder die Österreichische Post.

Viele Details und auch viele kreative Ideen zeichnen ihren Arbeitsablauf aus, so erklärte sie den Studierenden die Kreation eines Kundenmagazins für den ehemaligen Geschäftskunden Marionnaud. Dabei führte sie mit Witz an die verschiedenen und komplexen Aufgabenbereiche heran, welche bei der erfolgreichen Entwicklung eines solchen Magazines vonnöten sind - von den Scribbles (Skizzen, welche das ungefähre Layout eines Mailings darstellen sollen) bis hin zum endgültigen Layout der Anzeigenkunden und Seiteninhalte.

Vielseitig & Abwechslungsreich

Aktuelle Beispiele aus ihrem Berufsfeld zeigte Christiane Gyürü am Beispiel der Österreichischen Post. So entwickelte sie mit ihrem Team ein Kampagnen-Konzept für Dialogmarketing-Aktivitäten für die Geschäftskunden des Unternehmens.

"Frau Gyürü hat uns die Vielseitigkeit des Dialogmarketings direkt aus der Praxis in den Hörsaal gebracht und eindrucksvoll bewiesen, dass es ein abwechslungsreicher Job ist, bei dem die kreativen Ideen im Vordergrund stehen.", schilderte Corina Muzatko (Studentin im Bachelor Studiengang Media- und Kommunikationsberatung) ihre Eindrücke.

Jetzt teilen: