Vorbereitung auf internationalen Traumakurs

Studierende mit Instruktor beim Training

Fertigkeitentraining im Hinblick auf PHTLS Kurs

In Vorbereitung auf den im Jänner stattfindenden Pre-Hospital-Trauma-Lifesupport (PHTLS) Kurs im Lehrgang Präklinische Versorgung und Pflege verbrachten Studierende des fünften Semesters einen lehrreichen Trainingstag an der FH St. Pölten.

Erfahrene PHTLS Instruktoren bereiteten die Studierenden theoretisch, aber vor allem auch praktisch auf den kommenden Kurs vor. Der richtige Umgang mit polytraumatisierten Patientinnen und Patienten und ein ausgedehntes Skilltraining waren Schwerpunkte des Vorbereitungskurses. Internationalen Guidelines folgend, wiederholten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schon Bekanntes und versuchten das bisher erworbene theoretische Wissen mit den praktischen Trainingseinheiten zu verknüpfen.

Trotz der Vorweihnachtszeit waren alle mit Eifer dabei und haben sich nun nach dem fordernden Übungstag die folgenden Weihnachtsferien redlich verdient.

Jetzt teilen:

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!