Vortrag "Blood Flow Restriction Training"

Vortragende mit Kerstin Lampel und Michaela Neubauer

Was ist wirklich dran am Blood Flow Restriction Training? Gibt es einen schnelleren Therapieerfolg?

Am 21. Februar 2019 lud der Bachelor Studiengang Physiotherapie zu diesem spannenden Vortrag ein.

Zirka 50 Interessierte wurden von Studiengangsleiterin Kerstin Lampel begrüßt und hörten anschließend den sehr evidenzorientierten und informativen Präsentationen von Niels Ruso (Physiotherapeut, Sportwissenschaftler) und dem an der FH St. Pölten im sechsten Semester studierenden Benjamin Schmid (Sportwissenschaftler) zu.

Das anschließende Get-together wurde genutzt, um noch weiter über dieses aktuelle Thema zu diskutieren und Kontakte aufzufrischen oder zu knüpfen.

Spenden für Kooperationspartner

Die beim Gastvortrag eingenommenen freiwilligen Spenden erhält das Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik ASO St. Pölten Nord. Mit diesem Zentrum pflegt der Studiengang Physiotherapie eine langjährige Kooperation im Rahmen der Lehre und Projektdurchführung.

Ein Dankeschön auch an die Organisatorin Michaela Neubauer!

Jetzt teilen: