Vortrag über Stromversorgung der Mariazellerbahn

12th International Conference for Electrified Transport

Otfried Knoll bei der internationalen Konferenz Modern Electrified Transport in Trogir, Kroatien

Otfried Knoll, Leiter des Departments Bahntechnologie und Mobilität, hielt auf Einladung der Universitäten Warschau und Zagreb auf der 12th International Conference for Electrified Transport einen Vortrag über die Technik der Stromversorgung der Mariazellerbahn. Die Konferenz fand erstmals in Kroatien, in der malerischen Stadt Trogir bei Split, statt. Dem Fachpublikum aus dem Bereich der Fahrzeugtechnik, der Stromversorgung und Signaltechnik wurde ein dichtes Programm mit den Hauptinhalten Power Supply of Transport Systems, Electric Transport for Smart Cities, Traction Vehicles and Converters sowie eine Fachexkursion geboten.

In seinem Vortrag „Advancement in the Power Supply System of the 760 mm gauged Single-Phase 25 Hz Mariazellerbahn 1908 – 2015” stellte Otfried Knoll die Frühzeit der Elektrotechnik in Niederösterreich, die politischen Entscheidungen zur Gründung einer Landes-Elektrizitätsgesellschaft, aus der die heutige EVN hervorging, die Herausforderungen für eine Elektrifizierung der schmalspurigen Mariazellerbahn und den langjährigen Transformationsprozess von der alten zur heutigen, topmodernen Stromversorgung dieser einmaligen Gebirgsbahn vor.

Jetzt teilen: