Who is who

Georg Gezcek ist als nebenberuflich Lehrender im Studiengang Media- und Kommunikationsberatung tätig

Der Studiengang Media- und Kommunikationsberatung stellt seine nebenberuflich Lehrenden vor

Nachgefragt bei Georg Geczek

Name:

Georg Geczek

Beruf/Tätigkeit außerhalb der FH St. Pölten:

Leiter des Competence Center Event Safety Management beim Wiener Roten Kreuz; Berater/Trainer für Veranstaltungssicherheit, Krisen-, Notfall- und Risikomanagement

Was macht mir am Lehren Spaß bzw. keinen Spaß?

Es macht mir großen Spaß, Wissen weiterzugeben und im Speziellen durch das Thema „Sicherheit bei Veranstaltungen" vielleicht auch dazu beizutragen, dass Events in Österreich zukünftig noch sicherer werden. Wichtig ist mir dabei die Interaktivität mit den Studierenden, reine Frontalbeschallung ist nicht meins.

Was möchte ich Studierenden „mitgeben“?

Aus meiner praktischen Erfahrung aus vier Jahren rettungsdienstlicher Betreuung von Events (Leiter des Bereichs Sanitätsdienste beim Wiener Roten Kreuz) möchte ich den Studierenden mit auf den Weg geben, die Bedeutung von Sicherheitsplanung bei Events zu bedenken. Viel zu oft kommen Menschen zu Schaden, weil Veranstalter ein mangelndes oder sogar fehlendes Risiko- und Sicherheitsbewusstsein haben. Ich möchte den Studierenden die nötige Awareness und entsprechende Tools mitgeben, damit sie später bei der Planung von Events auch dem Thema Sicherheit einen entsprechenden Stellenwert geben.

Lehrveranstaltung(en) an der FH St. Pölten:

MA: SE Eventmanagement I

Jetzt teilen: