Who is who: Media- und Kommunikationsberatung stellt seine nebenberuflich Lehrenden vor

Nachgefragt bei Bernhard Krumpel

Name:

Bernhard Krumpel

Beruf/Tätigkeit außerhalb der FH St. Pölten:

Managing Partner bei Chapter 4 Austria GmbH
Gerichtssachverständiger für PR und Medien
Berufsgruppensprecher PR-Agenturen im Fachverband Werbung & Marktkommunikation der WKO
Vorstand WGKK

Was macht mir am lehren Spaß bzw. keinen Spaß?

Spaß macht mir der Dialog mit StudentInnen und dass ich auch von den StudentInnen immer etwas lernen kann. Keinen Spaß hingegen würde mir das reine Vorlesen von Skripten machen.

Was möchte ich Studierenden „mitgeben“?

Zwei Erkenntnisse:

Die Praxis weicht öfter von der Theorie ab. Aber ohne theoretisches Fundament ist praktisches Arbeiten nahezu unmöglich.
Zeitungen sind zum Lesen da. Nur so kann ich mir das für die Arbeit notwendige Wissen über aktuelle Themen und Zusammenhänge aneignen.

Was macht den Studiengang Media- und Kommunikationsberatung besonders?
Die engagierten StudentInnen und ein hochprofessionell geführtes Departement „Medien und Wirtschaft".

Lehrveranstaltung(en) an der FH St. Pölten:

Spezialvorlesung Public Relations (Masterstudiengang Media- und Kommunikationsberatung)

Jetzt teilen: