Who is who: Media- und Kommunikationsberatung stellt seine nebenberuflich Lehrenden vor

Christian Kluger

Nachgefragt bei Christian Kluger

Name

Christian Kluger

Beruf / Tätigkeit außerhalb der FH St. Pölten

Client Service Director bei UM PanMedia

Was macht mir am lehren Spaß bzw. keinen Spaß?

Der Austausch und die Interaktion mit den Studierenden, die Möglichkeit Wissen weiterzugeben und somit dazu beizutragen, dass sehr gut ausgebildete potentielle Mediaplaner die Werbelandschaft bereichern. Wenn das Unterrichten für mich kein Vergnügen wäre, würde ich es nicht machen.

Was möchte ich Studierenden „mitgeben“?

Mediaplanung ist mehr als der Einkauf von Werbezeiten. Erst das Verständnis der Studien und die daraus resultierende Möglichkeit der Interpretation der Zahlen, wie auch das Argumentieren und Begründen geben Sicherheit, die Kunden umfassend zu beraten.

Was macht den Studiengang Media- und Kommunikationsberatung besonders?

Er verknüpft wissenschaftliche Forschung mit praxisnaher Herangehensweise und ist somit für herangehende Mediaplaner unverzichtbar.

Lehrveranstaltung an der FH St. Pölten

Aufbau und Inhalte österr. Media-Studien

Jetzt teilen: