Wir fördern 4 spannende Start-up-Projekte

Die CPI-Teams der Runde 2019/20

Das Förderprogramm Creative Pre-Incubator geht im Wintersemester 2019/20 mit 4 neuen Teams bzw. Projektideen in die inzwischen siebte Runde

11 Teams bewarben sich zum Creative Pre-Incubator. Nach einer Vorauswahl durch accent Gründerservice wurden 8 Teams zum Pitch vor einer unabhängigen Jury eingeladen. In dieser waren der Geschäftsführer von accent, Michael Moll, Dieter Bader von der Wirtschaftskammer NÖ und Richard König, Serial Entrepreneur vertreten. 

Eine Idee war bereits soweit fortgeschritten, dass sie von accent direkt zum A+B Programm geladen wurden. 

Die aufgenommenen Teams 

Die 3 aufgenommenen Teams von AR_temis, Dreamshell, Archimedes und KARL werden 2 Semester lang intensiv betreut, um aus den Projektideen ein reifes Geschäftsmodell auszuarbeiten. 

Persönliche Coachings und zahlreiche Workshops stehen für sie am Programm. In Workshops wie Business Modelling, Founder’s Agreement und Vermarktung und Positionierung soll ihr Projekt durch praxisorientiertes Business Know-how ergänzt werden, um ihre Ideen voranzutreiben.

Die CPI Teams werden weiters über relevante Ausschreibungen in Kenntnis gesetzt, um aus ihren Ideen noch mehr herauszuholen und potenzielle Preise mit nach Hause zu nehmen. 

Um die Finanzierung innovativer Projekte zu ermöglichen, werden die jungen kreativen Köpfe auch mit der Förderlandschaft vetraut gemacht. 

Was ist der Creative Pre-Incubator?

Der Creative Pre-Incubator unterstützt kreative Köpfe bei der Auslegung ihrer innovativen Ideen und hilft auch, das passende Team für ihre Projekte zu finden. Der CPI unterstützt mit Business Know-how und Zugang zur Gründerszene, um die Ideen auch vor potenziellen Investorinnen und Investoren vorzubringen.

Der Creative Pre-Incubator ist eine Kooperation zwischen der FH St. Pölten und der accent Gründerservice GmbH und wird vom Land NÖ (Wirtschaft, Tourismus & Technologie) gefördert und aus Mitteln des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) finanziert.

Jetzt teilen: