Wir gratulieren Robert Luh zur Dissertation

Robert Luh

Advanced Threat Intelligence: Interpretation of Anomalous Behavior in Ubiquitous Kernel Processes

Robert Luh, FH-Dozent im Department Informatik und Security hat am Freitag seine Dissertation „Advanced Threat Intelligence: Interpretation of Anomalous Behavior in Ubiquitous Kernel Processes“ erfolgreich verteidigt.

Die Forschung im Bereich der automatisierten Erkennung, Klassifikation und Erläuterung von Cyberangriffen wurde im Rahmen des PhD-Programms an der De Montfort University in Leicester betreut und am Josef Ressel Zentrum TARGET durchgeführt.

Das gesamte Informatik & Security-Team gratuliert herzlich!

Jetzt teilen: