Workshop „Du kannst Technik!“

Workshop „Du kannst Technik!“

Wissen um IT-Sicherheit und „Industrie 4.0“

Vergangenen Freitag lud der Bachelor Studiengang Smart Engineering technikbegeisterte OberstufenschülerInnen und MaturantInnen ein, Workshops in den Bereichen Medientechnik, Elektronik oder IT/Industrial Security zu besuchen, um einen Einblick in das neue duale Studium zu erhalten.

Im Rahmen einer „Hacker School“ lernten die teilnehmenden SchülerInnen unter Anleitung von Expertinnen und -experten der FH St. Pölten Aspekte der IT-Sicherheit kennen: Vom Üben und Verhindern des Hackens eines Computers bis zum Knacken von Schlössern und Nachbauen von Schlüsseln.

Ausbildung für Industrie 4.0 und IT-Sicherheit

In enger Kooperation mit Unternehmen bildet die FH St. Pölten im dualen Studium Smart Engineering of Production Technologies and Processes ExpertInnen für die stark interdisziplinären Aufgabengebiete der „Industrie 4.0“ aus. Die Studierenden von Smart Engineering erwerben Fachwissen zur Konzeption, Evaluierung, Entwicklung und Umsetzung von Technologien und Prozessen im industriellen Produktionssektor.

Im Bereich der IT-Sicherheit bildet die FH St. Pölten im Bachelorstudium IT Security und im Masterstudium Information Security aus. Ganzheitliche IT-Security ist das zentrale Thema in Unternehmen. Es existiert ein großer Markt für Expertinnen und Experten, die sowohl die technischen Kenntnisse für einen sicheren IT-Betrieb beherrschen, als auch mit Management-Aufgaben vertraut sind. Die beiden Studien vermitteln die dafür nötigen Kenntnisse – in einer berufsbegleitenden Studienform oder Vollzeit.

Jetzt teilen: