2 min

Zum „Universalgenie“ im Digital Marketing werden

Nachgefragt bei Cosima Serban

Harald Rametsteiner (Leiter des Masterlehrgangs Digital Marketing) im Gespräch mit Cosima Serban (Chief Strategy & Innovation Officer, e-dialog) über Online Marketing:

Wie schätzen Sie die Entwicklung von Online Marketing in Österreich ein?

Die österreichische Online Marketing Landschaft hat sich stark verändert in den letzten Jahren. Viele neue Technologien, interaktive Werbeformatoptionen, vielfältige, holistischere Werbemöglichkeiten und detailreiche Tools sind dazugekommen. Auf der einen Seite kann das eine große Herausforderung für Marketingentscheider darstellen. Auf der anderen Seite kann es eine Riesenbereicherung für ihre Marketingaktivitäten und -erfolge sein.

Know-How auf höchstem Level und ganzheitliches Denken sind gefragter als je zuvor. Klassische Kanäle öffnen sich stetig weiter für programmatische Buchungsmöglichkeiten, die Bereiche ergänzen sich immer mehr und wachsen ineinander. Datengetriebene Strategien und Umsetzungen haben bereits eine hohe Gewichtung. Kunden und Marken fordern Transparenz, Innovation und Kompetenz von ihren Agenturen und das ist sehr gut so.

Welchen Stellenwert haben Aus- und Weiterbildung im Online Marketing?

Egal ob Agentur, Kunde, Publisher oder technischer Anbieter: Um mithalten zu können, braucht man eine solide Wissensbasis. Aus- und Weiterbildung stellen die optimale Ausrüstung dar, die hilft, in einer Ära der Digitalisierung und der starken medialen Fragmentierung erfolgreich zu sein. Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, die eine signifikante Business-Skalierung generieren, müssen Sie verstehen, was die Vorteile, Nachteile und USPs der einzelnen Möglichkeiten sind.

Wie beurteilen Sie das Konzept vom neuen Lehrgang Digital Marketing der FH St. Pölten?

Die Einheiten des Lehrgangskonzepts haben einen starken, praxisorientierten Fokus und thematisieren aktuelle Trends, neue Entwicklungen und Tools – somit das Beste und Aktuellste aus allen Welten. Vorträge zu Themen wie Omnichannel, Big Data und E-Commerce liefern die richtigen Insights und bereiten die Studierenden auf das vielfältige Berufsleben in der Online Marketing Branche vor.

Welche Karrieremöglichkeiten gibt es im Online Marketing?

Online Marketing stellt nicht nur eine Mediengattung für sich dar, sondern besteht aus Komponenten aller anderen Mediengattungen, die für die digitale Welt in passende Formate und Plattformen übersetzt wurden. Somit gibt es keine Einschränkungen und der Kreativität stehen keine Grenzen im Wege. Man kann zum Spezialisten für den einen oder anderen Bereich werden oder zum Allrounder, der auf einer strategischen Ebene angesiedelt ist.

Wenn man zum Universalgenie werden möchte, sollte man mit einigen Jahren Spezialwissen rechnen und versuchen, in so vielen Bereichen und Themen wie möglich Erfahrung zu sammeln – erst dann versteht man die Vor- und Nachteile der einzelnen Kanäle und kann Vergleiche und Verknüpfungen schaffen. Die aufstrebendsten Spezialisierungen sind aktuell: Data Scientist, Audience Manager, Performance und Programmatic Spezialist.

Zum Abschluss: Gibt es für Sie als Expertin einen aktuell hilfreichen Tipp zu Digital Marketing, welcher empfohlen werden kann?

Immer weiterlernen, mutig, enthusiastisch und hungrig nach Wissen sein! Das gilt auch für Branchenkolleginnen und –kollegen – Online ersetzt Offline nicht direkt, sondern ergänzt es, darum sollte ein starker Austausch zwischen diesen Abteilungen in jedem Unternehmen stattfinden. Um ein Unternehmen digitalisieren zu können, muss man alle Blickwinkel wahrnehmen und verstehen. Um richtig gescheite Projekte auf die Beine stellen zu können, müssen alle Involvierten zusammenarbeiten – der Fokus liegt auf Transparenz, Mehrwert und Relevanz und nicht auf Budgettöpfen und auf zwar schnell abgewickeltem Business, das aber schnell einen Streuverlust, Qualitätsmangel und Redundanz riskieren kann.

Cosima Serban ist Mitglied im Vorstand des Interactive Advertising Bureau Austria (IAB) sowie in der IAB Arbeitsgruppe Ausbildung.