Zwei Studierende bei RMS Texterworkshop vertreten

Am 24. und 25. April 2015 fand der RMS Texterworkshop für Jungkreative zum bereits 14. Mal statt.

Nicole Huber und Beatrix Haidinger waren zwei der insgesamt 19 TeilnehmerInnen, welche die Chance hatten von Profis zu lernen wie ein kreativer Radiospot entwickelt wird. Im Rahmen dieses 2-tägigen Workshops erarbeiteten die jungen Nachwuchs-TexterInnen in Teamarbeit einen Radiospot für den Kunden „Urlaubsregion Schladming-Dachstein“. Jeweils zwei Teams hatten die Aufgabe, für die Sommercard bzw. die Region als Wintersport Hot-Spot einen Spot zu konzeptionieren.

Vom Briefing bis zur Spotproduktion

Nach einem Vortrag von HP Albrecht (Akademie U5) und Torsten Hennings (Studio Funk Hamburg) erhielten die Junioren das Kundenbriefing und erarbeiteten unter Unterstützung von namhaften Tutoren (Hans Peter Albrecht, Torsten Hennings, Werner Bühringer und Patrick Partl) die Konzepte für den Sommer-/Wintertourismus. Die Spots der vier Gruppen wurden dann am zweiten Tag des Workshops im Tonstudio „Blautöne“ mit professionellen Sprechern aufgenommen und im Anschluss dem Kunden präsentiert. Besonders interessant war die Zusammenarbeit mit verschiedenen kreativen Köpfen, die teilweise schon in Agenturen wie Lowe GGK oder DDB Wien arbeiten. Der Einblick in die Studioaufnahmen und schlussendlich die Fertigstellung der eigenen Ideen war sehr spannend.

„Wir sind total begeistert.“

„Es waren sehr viele gute Spots, wir sind total begeistert.“ so Melanie Schaumberger/ Marketing und Presse. Carolin Lang/ Internet und Social Media schloss sich dem mit den Worten an: „Wir sind absolut überrascht über die vielen kreativen Ansätze. Für uns war der Workshop ein voller Erfolg!“

Am besten gleich hier in die Spots rein hören und von den Ergebnissen überraschen lassen.

Jetzt teilen: