Zwei Vertreterinnen der FH St. Pölten zu Gast bei KRONEHIT

Am 16. März steht eine Studiostunde auf KRONEHIT ganz im Zeichen der Studiengänge Medienmanagement und Media- und Kommunikationsberatung.

"Was mit Medien machen" – das ist das Ziel vieler SchülerInnen, die vor der Wahl einer Ausbildung nach der Matura stehen. Wie man von dieser vagen Vorstellung ausgehend tatsächlich in die Medienbranche kommt, das erklären Michalski und Fernau in einer einstündigen Radiosendung beim Privatsender KRONEHIT.

Zu Gast sind Anna Michalski, Programmintendantin des campus & cityradio 94.4 und Ines Fernau, Studentin im Bachelorstudiengang Medienmanagement.

Der Bachelorstudiengang Medienmanagement der FH St. Pölten ist eine praxisnahe Ausbildung, die sowohl wirtschaftliche als auch journalistische Kenntnisse vermittelt, erzählt Anna Michalski, die selbst 10 Jahre lang Nachrichtensprecherin und Redakteurin bei KRONEHIT war. "Mit dem Blick für das große Ganze bei einem Medium, also Strategie, wirtschaftliche Faktoren, Marketing und Contenterstellung, könnten die AbsolventInnen meine ChefInnen werden", scherzt sie weiter. Wer dagegen in den Bereichen Werbung, Mediaplanung, Eventmanagement oder Public Relations Fuß fassen möchte, sei im Studiengang Media- und Kommunikationsberatung richtig.

Im Anschluss berichtet Studentin Ines Fernau von einer Auszeichnung, die sie für einen Radiobeitrag im campus & cityradio 94.4 bekommen hat: Die Fachzeitschrift „Der österreichische Journalist“ hat sie unter die Top 30 NachwuchsjournalistInnen unter 30 Jahren gewählt. "Wer sich neben den Lehrveranstaltungen bei den Campusmedien wie dem Radiosender CR 94.4, dem Fernsehsender c-tv und dem Ausbildungsmagazin SUMO engagiert, kann bereits während des Studiums viel Praxiserfahrung sammeln – und dazu vielleicht sogar noch einen Preis gewinnen" resümiert Fernau.

Ines Fernau und Anna Michalski sind sich einig über das Fazit zur Sendung: Die Studiostunde war eine nette Plaudermöglichkeit unter Kollegen und in entspannter Atmosphäre. Für Fernau war es besonders interessant, einmal bei einem großen kommerziellen Sender hinter die Kulissen zu schauen. Auch Moderator Florian Dietrich war mit seinen Gästen sehr zufrieden. Außer, dass ihn Ex-Kollegin Michalski aus alter Gewohnheit bei der ersten Moderation gleich einmal unterbrochen und ausgebessert hat – Radioprofis unter sich eben.

Die Studiostunde wird am Sonntag, 16. März von 9 bis 10 Uhr bei KRONEHIT ausgestrahlt.

Jetzt teilen: