FH-Dozent*in IT/Information Security (40 h)

Diese Position ist im Department Informatik und Security vakant.

Ihre Aufgaben

  • Sie führen didaktisch innovative Lehrveranstaltungen im Schwerpunkt IT Security durch
  • Sie wirken bei der strategischen und inhaltlichen Weiterentwicklung des Studienangebots mit
  • Sie betreuen die Bachelor- und Masterarbeiten der Studierenden
  • Sie coachen die Studierenden während der Abschlussarbeiten, Praxis- und Lehrprojekten
  • Sie übernehmen die inhaltliche Gestaltung sowie die Durchführung und Leitung von Forschungsprojekten
  • Sie bringen sich aktiv in die inhaltliche Gestaltung von Veranstaltungen ein
  • Sie wirken aktiv beim Beziehungsaufbau zu externen Partner*innen mit

Ihr Angebot an uns

  • Abgeschlossenes Masterstudium im Bereich der Informatik (Doktorat von Vorteil)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Informatik bzw. Informationssicherheit
  • Kenntnisse aktueller Entwicklungen in einem der folgenden Bereiche: Network Security, System Security, Security/Malware-Analysis, Penetration Testing
  • Erfahrung in der Hochschul-Lehre und mit F&E Projekten von Vorteil
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Freude an Lehre und Forschung, Coachingkompetenz sowie Kommunikationsfähigkeit und Umsetzungskompetenz

Unser Angebot an Sie

  • Langfristige Anstellung (40 h) mit vielen Benefits, wie flexibles Arbeitszeitmodell (Home-Office), Gratisparkplatz, etc.
  • Die Möglichkeit eigene Ideen aktiv in ein innovatives Team einzubringen und umzusetzen
  • Ein Gesamtbruttojahresgehalt, das Ihre Qualifikation berücksichtigt: mind. € 56.000,- (auf Basis 40 h)
  • Mehr Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite