FH-DozentIn (Schwerp. Lehre u. prakt. Ausbildung)

Die Position ist im Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege mit Schwerpunkt Lehre und praktische Ausbildung vakant.

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Durchführung forschungsgeleiteter Lehre mit den Schwerpunkten:
  • Dimensionen pflegerischen Handelns mit fachpraktischen Übungen, Praktikumsbegleitende Seminare, Fallarbeit – reflexive Pflegepraxis, Gerontologische Pflege
  • Organisation und Mitwirken bei fachpraktischen Trainingstagen
  • Betreuung von Bachelorarbeiten und Durchführung von Bachelorprüfungen
  • Mitarbeit und Organisation von studentischen Projekten und praxisnahen Forschungsprojekten
  • Mitarbeit bei der strategischen und inhaltlichen Weiterentwicklung des Studienangebots
  • Mitwirkung bei Aufnahmeverfahren
  • Organisatorische und administrative Aufgaben

Ihre Qualifikation

  • Hochschulabschluss (Masterniveau vorzugweise mit pflegewissenschaftlicher Ausrichtung)
  • Berufsberechtigung sowie Berechtigung zur Ausübung von Lehraufgaben in der Gesundheits- und Krankenpflege gemäß den einschlägigen Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (GuKG) sind Voraussetzung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im praktischen Feld (Arbeit mit PatientInnen) der Gesundheits- und Krankenpflege – vorzugsweise gerontologisches, geriatrisches, rehabilitatives Feld
  • Lehrerfahrung an Hochschulen oder Gesundheitseinrichtungen
  • Kompetenz in fallorientierter Didaktik und Anwendung von praxisleitenden Pflegekonzepten
  • Zusatzzertifikate wünschenswert, beispielsweise Kinästhetik, Bobath, Basale Stimulation
  • Erfahrung in der Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten
  • Kenntnisse der Strukturen des österreichischen Gesundheitswesens sowie der einschlägigen berufsrelevanten Bestimmungen
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Soziale und kommunikative Kompetenz sowie Offenheit für interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Organisatorische Kompetenz und selbstständige Arbeitsweise

Unser Angebot

Geboten wird Ihnen eine langfristige Anstellung (25 Wstd.) in einem dynamischen Umfeld einer aufstrebenden und leistungsorientierten Fachhochschule.

Für diese Position ist ein Gesamtgehalt ab brutto/mtl. € 3.480,- (auf Basis 40 Wstd.) vorgesehen, Überzahlung ist unter Berücksichtigung der internen Gehaltsstruktur möglich.

Bewerbungsfrist: 02.05.2018

Jetzt bewerben

Jetzt teilen: