Forschungsförderung und Technologietransfer

Die Position ist im FH-Service Forschung und Wissenstransfer vakant.

Ihre Aufgaben

  • Beratung und proaktive Unterstützung von Forschungsvorhaben für und mit Wirtschaftspartnern
  • Zentrale Ansprechperson an der FH St. Pölten für wirtschaftsnahe Forschung und Wirtschaftskooperationen, Technologietransfer und Innovation
  • Unterstützung der Forschungsinstitute beim Auf- und Ausbau von strategischen Wirtschaftspartnerschaften
  • Dokumentation und Monitoring von Verwertungspotenzialen und Betreuung von Transfermaßnahmen
  • Vertretung der FH St. Pölten bei externen Netzwerken, aktives Mitgestalten und koordinieren von Beiträgen, wie dem Haus der Digitalisierung
  • Identifikation von Fördermöglichkeiten für Forschung und Wissenstransfer und Innovation im Hochschulbereich auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene
  • Operative und administrative Aufgaben, wie Koordination von Terminen und Veranstaltungen sowie deren Vor- und Nachbereitung, Berichtswesen

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (idealerweise mit Schwerpunkt im Bereich Wirtschaft, Digitalisierung, digitale Technologien oder Innovationsmanagement)
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung und Kenntnisse und Erfahrungen in Innovation, Wissens- und Technologietransfer
  • Kenntnis der relevanten Innovationsnetzwerke und F&E Prozesse in der Wirtschaft von Vorteil
  • Kenntnis der nationalen und internationalen Förderlandschaft mit Schwerpunkt auf wirtschaftsnahe Forschungsprojekte
  • Kompetenzen in Projekt- und Prozessmanagement
  • Ausgezeichnetes Deutsch und gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und überzeugendes Auftreten, Team- und Serviceorientierung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

Unser Angebot

Geboten wird Ihnen eine Anstellung (40 Wstd.) in einem dynamischen Umfeld einer aufstrebenden und leistungsorientierten Fachhochschule.

Für diese Position ist ein Gesamtgehalt ab brutto/mtl. € 2.600,- (auf Basis 40 Wstd.) vorgesehen, Überzahlung ist unter Berücksichtigung der internen Gehaltsstruktur möglich. Die Ausübung dieser Tätigkeit ist auch für befähigte Personen mit einer Behinderung möglich.

Jetzt bewerben

Jetzt teilen:

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!