ISA Erkennung mit Javascript

Bachelor Studiengang IT Security

Clemens Jung, BSc

Dozent: Peter Kieseberg Dipl.-Ing. 

Ausgangslage

Das Internet ist mit seiner Fülle an Informationen allgegenwärtig. Doch dabei werden die Besucher*innen von Werbetreibenden bei jedem Mausklick verfolgt. Um die Anwender*innen quer durch das Internet zu verfolgen, identifizieren Webseiten Benutzer*innen durch das Erstellen digitaler Fingerabdrücke. Für diese Fingerabdrücke werden von Webseiten unter anderem die Hardwareeigenschaften des aufrufenden Gerätes verwendet. Die dafür nötigen Abfragen können durch Software manipuliert werden und somit kann der Fingerabdruck verändert werden. Um Besucher*innen der Webseiten dennoch identifizieren zu können, muss die Qualität der Fingerabdrücke gesteigert werden. Die Qualität eines Fingerabdrucks nimmt zu, wenn dieser nicht nur aus Abfragen entsteht, sondern auch durch Leistungstests ermittelt wird. Es existieren bereits Leistungstests, die einzelne Aspekte eines Prozessors überprüfen, jedoch kein Test, der die grobe Prozessorfamilie und damit den Gerätetyp (Smartphone, Standrechner, Server) bestimmt.

Ziel

Ziel der Arbeit ist es, einen Überblick über die beiden verbreitetsten Prozessor-Architekturen und deren, im Laufe der Jahre hinzugekommenen, Erweiterungen zu geben. Des Weiteren werden eventuell bestehende Tests aus anderen Programmiersprachen evaluiert. Die Tests sollen auf einer Test- Webseite umgesetzt und an einer Reihe Testgeräte erprobt werden. Am Ende der Arbeit soll beantwortet werden, ob durch die erstellten Leistungstests die Prozessorfamilie bestimmt werden kann. 

Ergebnis

Es wurde im Rahmen der Arbeit ein etablierter Test in JavaScript implementiert und auf 15 verschiedenen Geräten durchgeführt. Es wurde versucht diesen Test so zu gestalten, dass die, über die Jahre gestiegenen, Taktraten wenig bis keinen Einfluss auf das Ergebnis haben. Nach der Auswertung der gesammelten Daten war die Erkenntnis, dass die Geräte innerhalb einer Prozessor- Familie bereits so unterschiedliche Leistungen erbringen, dass eine Bestimmung der Prozessor- Familie nicht möglich war.