„the digital experience“ – die EVENTcon 2019

#Digital Marketing & Kommunikation (MA) #Studierenden-Projekt

Studierende des Masterstudiums Digital Marketing & Kommunikation erprobten sich im Eventmanagement und organisierten eine Event-Fachveranstaltung

  • Laufzeit:
    01.10.201831.01.2019
  • Kategorie:
    Studierenden-Projekt
  • Projektstatus:
    abgeschlossen
Studierende des Masterstudiums Digital Marketing & Kommunikation erprobten sich im Eventmanagement und organisierten eine Event-Fachveranstaltung

Am 30. Jänner 2019 fand die achte EVENTcon an der FH St. Pölten statt, um Schülerinnen und Schülern unter dem Motto „the digital experience“ Einblicke in die Event- und Kommunikationsbranche zu vermitteln. Die Veranstaltung wurde von Studierenden des Master Studiengangs Digital Marketing & Kommunikation organisiert.

Nach der Eröffnung durch Studiengangsleiter Harald Wimmer warfen drei Expertinnen und Experten einen genaueren Blick auf die Auswirkungen der Digitalisierung auf Events.

Von „Instagrammable Moments“ und neuen Potenzialen

Barbara Klinser-Kammerzelt, FH-Dozentin am Department Medien und Wirtschaft, widmete sich zunächst generellen Event-Trends wie der Kreation von „Instagrammable Moments“ und neuen Potenzialen, die durch Virtual Reality bei Konzerten und Sportveranstaltungen entstehen. Außerdem ging sie genauer auf die Beacon-Technologie ein und welche Möglichkeiten sich dadurch auftun, um mit Eventbesucherinnen und -besuchern noch intensiver zu kommunizieren.

Mastermind neuer Sportarten & Projektleiter von „Red Bull Stratos“

Sigurd Meiche war 19 Jahre bei Red Bull im Sportmarketing tätig und hat zehn Jahre lang die globale Sportabteilung geleitet. Er hat darüber gesprochen, wie die Medialisierung und zuletzt die Digitalisierung von Projekten und Events eine längere, tiefere und intensivere Kommunikation ermöglicht sowie was dies für die Organisation und den Set-up von Events bedeutet. Als Mastermind hinter neuen Sportarten wie beispielsweise "Ice Cross Downhill/Crashed Ice", "Red Bull Mind Gamers" und Projektleiter von "Red Bull Stratos" begeisterte er mit einem Blick hinter die Kulissen dieser Formate.

Künstliche Intelligenz in der Kreativ- & Eventbranche

Michael Katzlberger ist Geschäftsführer der Digitalagentur Tunnel23 mit Sitz in Wien. Wie der Name der Digitalagentur schon verrät, arbeitet die Agentur mit vielen digitalen Möglichkeiten, um ihre Kampagnen einzigartig zu gestalten. Katzlberger hat sich in seinem Vortrag vor allem der Frage gewidmet, wie man künstliche Intelligenz (KI) in der Kreativ- und Eventbranche sinnvoll nutzen kann und mit zahlreichen Beispielen demonstriert, wie weit verbreitet der Einsatz von KI bereits ist.

Neue Technologien selbst testen

Im Anschluss an die spannenden Vorträge hatten die Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit, selbst die neuen Technologien an mehreren Stationen zu testen und besser kennenzulernen: Von Touch Screen Tischen über 360 Grad Kameras bis hin zu Virtual Reality Brillen.

Wiederkehrendes Event

Diese Veranstaltung entstand im Rahmen des Seminars „Eventmanagement II“ im dritten Semester des Masterstudiums Digital Marketing & Kommunikation unter der Leitung von Claudia Mann. Die nächste EVENTcon wird im kommenden Herbst von den nachfolgenden Studierenden geplant und unter einem neuen, spannenden Motto im Januar 2020 stattfinden.