St. Poelten University of Applied Sciences

Ausbildungsinhalte

Weiterbildungslehrgang Eventmanagement MSc

Die Absolventinnen und Absolventen dieses modularen Weiterbildungsangebotes für Eventmanagement

  • sind mit profundem Wissen in Event Marketing und Eventmanagement gerüstet,
  • können verschiedene Inszenierungstechniken und Eventkonzepte anwenden,
  • haben fundierte Kenntnisse im Bereich Projektmanagement, das sich an international anerkannten Standards ausrichtet,
  • wissen im alltäglichen Kontakt mit Auftraggeberinnen und Auftraggebern, wie professionelle Briefings erstellt und bearbeitet werden,
  • kennen die wesentlichen Aspekte im Bereich der Eventtechnik,
  • können die passenden Tools zur Erfolgsmessung einsetzen,
  • lernen die rechtlichen Rahmenbedingungen ihres komplexen Aufgabengebietes kennen,
  • sind sicher im Umgang mit Versicherungen sowie Behörden und
  • verfügen über branchenübergreifende Soft Skills.

Darüber hinaus können die Absolventinnen und Absolventen des Masterupgrades auf Kompetenzen zur wissenschaftlichen Arbeit im Kontext des Eventmanagements verweisen und erlernen Techniken der Präsentation und Moderation.

Ausgeprägte Praxis

Die Lehrinhalte des akademischen Lehrgangs sowie des Masterupgrades werden umfassend vermittelt und anhand konkreter Beispiele in Übungen und Praxislabors direkt angewendet.

Die Vortragenden der Lehreinheiten sind schwerpunktmäßig aus der Praxis. Ein Auszug aus Kooperationspartnerinnen und -partnern:

  • Lehrende aus führenden Event-Agenturen (DocLX, KOOP, Division 4, pi-five etc.)
  • Lehrende aus Unternehmen und führenden Dienstleistern (Studio 44, ÖBB, Steiner Mediensysteme, Hofburg Veranstaltungszentrum etc.)

Die TeilnehmerInnen gewinnen direkten Einblick darüber, bei welcher Zielsetzung Eventmarketing sinnvoll eingesetzt werden kann und welcher Marketingmix dieses Ziel ideal unterstützt. Zusätzlich wenden die Studierenden das Wissen praktisch bei Praxislaboren an.

Sowohl der akademische Lehrgang als auch der Masterlehrgang entsprechen den Kriterien der Zertifizierung durch das Event Marketing Board Austria (EMBA).

Mehr über die Lehrgangsinhalte erfahren Sie in diesem Video.

Eventbezogene Lehrveranstaltungen

1. Semester

  • Grundbegriffe Eventmarketing & Eventmanagement
  • Events als Instrument „Integrierter Kommunikation“
  • Eventkonzeption
  • Projektmanagement
  • Organisation und Ablauf von Events
  • Kreativitätstechniken, Inszenierung & Storytelling

2. Semester

  • Marketing
  • Werbung & Mediaplanung
  • Public Relations
  • Rechtliche Grundlagen
  • Wirtschaftliche Grundlagen
  • Praxislabor (Teil 1)

3. Semester

  • Marktforschung
  • Eventtechnik
  • Sponsoring
  • Case Studies zu integriertem Eventmanagement
  • Spezialbereiche des Eventmanagements
  • Praxislabor (Teil 2)

4. Semester

  • Präsentation/Moderation
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Praktikum
  • Master-Thesis
  • Kommissionelle Abschlussprüfung

Oliver Kitz

Event Marketing Board Austria (emba), Vorstand für Aus- und Weiterbildung

"Die Weiterbildung im Rahmen des Eventlehrgangs Eventmanagement der FH St. Pölten ist besonders umfassend und deckt alle relevanten Fachthemen rund um Events ab. Sehr positiv ist auch die Praxisorientierung über Praxisprojekte und durch kompetente Vortragende aus führenden Event-Agenturen."

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Petra Vögl

Petra Vögl

Lehrgangsadministratorin Eventmanagement (akad.)
Department Medien und Wirtschaft