St. Pölten University of Applied Sciences Noch Fragen?

Media- und Kommunikationsberatung

Master Studiengang

  • Abschluss:
    Master of Arts in Business
  • Dauer:
    4 Semester
  • Organisationsform:
    Vollzeit (Blockunterricht an drei Tagen pro Woche)
  • Studienplätze/Jahr:
    20
  • Studiengebühr/Semester:
    EUR 363,36 + ÖH Beitrag
  • Bewerbungsfrist:
    Zwei Wochen vor dem jeweiligen Aufnahmetermin. Letzter Termin: 30.05.2017
  • Aufnahmetermine:
    24.01., 04.04. und 13.06.2017
  • Studienbeginn:
    September
  • Facebook:
    Schon vor dem Studium dabei sein!

Dynamisch in der Marketingbranche

Umfassendes Wissen für die dynamische Marketingbranche: Aktuelle Themen in Wirtschaft, Sozialwissenschaften und in der Unternehmenskommunikation ebnen den Weg für eine Karriere in nationalen und internationalen Agenturen und Marketing-Abteilungen.

Top Karrierechancen

Die AbsolventInnen sind für die Tätigkeit sowohl in Agenturen als auch in Unternehmen (PR-Abteilung, Werbe-Abteilung, Event-Abteilung, etc.) bestens gerüstet. Marketing-Tätigkeiten mit Schwerpunkt auf Unternehmenskommunikation sind ebenso ein Berufsfeld, wie Konzeption und Planung im Online Marketing und Mobile Marketing. Mehr über Berufsaussichten

Qualitätsgeprüft

PRVADer Studiengang ist mit den Prädikat "PRVA geprüft" ausgezeichnet.

Programm Begabtenförderung

Die Förderung von Talenten wird in Form des Begabtenprogramms umgesetzt. Die besten Köpfe jedes Jahrgangs erhalten z. B. Zugang zu kostenlosen bzw. stark vergünstigsten Tickets zu Branchen-Veranstaltungen.

Mehr zur Begabtenförderung

„Der gute Mix aus relevantem Grundlagenwissen und hohem Praxisbezug stellt eine solide Grundausbildung für die Arbeit in der Kommunikationsbranche sicher. Durch ausgeprägten Praxisbezug und die Aktualität der Lehrinhalte, etablierte sich die FH St. Pölten in den vergangenen Jahren als eine der wesentlichsten Nachwuchs-Schmieden für die Kommunikationsbranche. Die hier gebotene Ausbildung kann allen Interessierten sehr empfohlen werden.“

Mag. Erwin Vaskovich

CEO Vivaki

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Campus Service Center