St. Poelten University of Applied Sciences

Masterlehrgang Suchtberatung und Prävention

Weiterbildungslehrgang
  • Lehrgangsabschluss:
    MSc Suchtberatung und Prävention
  • Dauer:
    4 Semester, 40 Semesterwochenstunden, also 750 Lehreinheiten, davon 355 Präsenzlehrverstaltungen 170 Fernlehre und 225 in Form eines "Trainings on Project" (Praxisphase und Projektarbeit), 120 ECTS
  • Organisationsform:
    berufsbegleitend
  • Studienplätze/Jahr:
    20
  • Lehrgangsgebühren:
    EUR 8.800,- insgesamt für 4 Semester + ÖH Beitrag je Semester, zzgl. Übernachtung, Verpflegung sowie Reisekosten für die Exkursionen
  • Bewerbungsfrist:
    Herbst 2018
  • Lehrgangsstart:
    Herbst 2018
  • Ausbildungsort:
    Wien (Bildungshaus Hilfswerk, Schottenfeldgasse 29, 7. Bezirk), einige Module finden an der FH St. Pölten statt
  • Lehrgangsleiter:
    FH-Prof. DSA Kurt Fellöcker, MA, MSc
  • Facebook:
    Soziales Soziale Arbeit FH St. Pölten

Die AbsolventInnen sind für Leitungspositionen qualifiziert und haben in einer Master-Thesis bewiesen, dass sie Fragen der professionellen Weiterentwicklung und komplexe Zusammenhänge der Suchtforschung systematisch untersuchen und daraus konzeptuelle Schlussfolgerungen ableiten können.

Forschung im Department Soziales

Das Ilse Arlt Institut an der FH St. Pölten bündelt und organisiert die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten rund um die Studiengänge Soziale Arbeit.

Heidelinde Kreitner, M.Ed, MSc

Absolventin

"Die Praxis zeigt, dass meine in diesem Masterlehrgang erworbenen theoretischen Kenntnisse eine fundierte Basis für die Umsetzung meiner Visionen darstellen".

Sponsionen im Sommer 2017

Wir gratulieren unseren Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Studienabschluss und wünschen ihnen alles Gute für ihren weiteren Berufsweg!

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Erika Pany

Mitarbeiterin Lehrgangsadministration
Department Soziales