St. Pölten University of Applied Sciences

Mission Statement & Strategie 2017

Mission Statement

Die FH St. Pölten setzt ihre Schwerpunkte in der qualitätsvollen Aus- und Weiterbildung sowie in der Forschung, bekennt sich zur Vielfalt und Interdisziplinarität, zur internen Durchlässigkeit zwischen und innerhalb der Disziplinen und nützt die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, um attraktive und zukunftsorientierte Studienprogramme anzubieten. Damit hat sich die FH St. Pölten zur Aufgabe gemacht, ihre Studierenden so auszubilden, dass diese bestmöglich für die Berufswelt qualifiziert sind.

Die Studierenden werden intensiv gefordert aber zugleich auch gefördert. Studierende und Lehrende sind PartnerInnen im Ausbildungsprozess. Alle MitarbeiterInnen bekennen sich zum Prinzip der Leistungsorientierung und zu einer Kultur der Würdigung auf der Basis wechselseitiger Anerkennung und Wertschätzung im Umgang nach Innen und Außen. Die FH St. Pölten genießt bei BewerberInnen, Studierenden, AbsolventInnen, MitarbeiterInnen und PartnerInnen hohe Reputation und Anerkennung.

Strategie 2017

Unser Grundsatz

Die FH St. Pölten ist eine kompetente, weltoffene, international ausgerichtete und forschungsorientierte Institution, zählt zu den besten und attraktivsten Hochschulen in Österreich und zu den Themenführern in ausgewählten Kompetenzfeldern. Die FH St. Pölten ist stark in der Stadt und Region verankert und durch ihre Expertise als aktiver Partner mit der Wirtschaft und relevanten Institutionen eng verbunden.

The best place to learn

  • Die Fachhochschule St. Pölten bietet die beste Qualität in der Lehre in allen ihren Kompetenzfeldern. Sie hat exzellente Reputation und ist in der Öffentlichkeit und in der Wirtschaft präsent.
  • Die Fachhochschule St. Pölten ist international anerkannt für ihre innovativen Lehrmethoden und die starke Integration von Forschung in die Lehre sowie für die Nutzung bereichsübergreifender thematischer Synergien in ihren Studiengängen und Weiterbildungsprogrammen.
  • Studierende und AbsolventInnen sind mit der Hochschule eng verbunden und stolz, ein Teil der Institution zu sein.

The best place to work

  • Durch die Themenführerschaft in den definierten Schwerpunkten und die Integration von Forschung in die Lehre sowie die besten Rahmenbedingungen für Lehre und Forschung zählen wir zu den attraktivsten Hochschulen für innovative und kreative Lehrende und ForscherInnen.
  • Alle unsere MitarbeiterInnen erbringen hohe Leistungen für die Institution und werden zugleich in ihrer Arbeit und ihren Karrierewegen gefördert und unterstützt. Sie sind regional, überregional und international vernetzt, unterstützen durch ihre Leistung in Lehre und Forschung die Exzellenz der Fachhochschule sowie die Position der Stadt und der Region weltweit.

Unsere Tätigkeitsbereiche

Unsere Tätigkeitsbereiche

  • Lehre als Kernaufgabe, um Studiengänge auf Hochschulniveau für eine wissenschaftlich fundierte Berufsausbildung (im Sinne des FHSTG) anzubieten
  • F&E und Wissenstransfer liefern unverzichtbaren Input zur Weiterentwicklung und Qualitätssicherung von Inhalten und Methoden
  • F&E und Wissenstransfer liefern wichtigen Output für Profilierung, Reputation und finanzielle Stabilität

Unsere inhaltliche Expertise

  • Kompetenzfelder werden durch Optimierung bestehender Angebote und zielgerichteten Ausbau in allen Tätigkeitsbereichen gestärkt
  • Disziplinen übergreifende Schwerpunkte werden etabliert und im nationalen und europäischen Umfeld gut positioniert